Josua Müller gibt CEO-Posten bei IOZ ab

18. August 2020, 15:30
  • people & jobs
  • sesselwechsel
  • management
  • consultant
image

Samuel Alessandri übernimmt als CEO beim IT-Dienstleister. Er folgt auf den Mitgründer.

Anfang August 2020 hat IOZ-Mitgründer seine CEO-Position an Samuel Alessandri übergeben. "Wir haben den Schritt sorgfältig vorbereitet und ich bin dankbar, dass jetzt alles passt", so Müller in einer Mitteilung. Er werde dem Unternehmen als Mitglied des Verwaltungsrates auch weiterhin zur Seite stehen.
Alessandri ist gemäss seinem Linkedin-Profil seit 2013 in verschiedenen Positionen bei IOZ tätig. Ab 2016 gehörte er der Geschäftsleitung an. Vor einem knappen Jahr übernahm er auch als stellvertretender Geschäftsführer beim IT-Berater und -Dienstleister. Als IOZ-Geschäftsführer wolle er sich auf die unternehmerische Nachhaltigkeit konzentrieren, heisst es in der Mitteilung. "Unsere Aktivitäten sind nur dann sinnvoll, wenn sie langfristig angelegt sind und allen Stakeholdern einen Nutzen bringen", so Alessandri.
IOZ wurde 2007 gegründet, Müller übernahm die Geschäftsführung im Jahr 2015. Neben dem strategischen Mandat als Verwaltungsrat von IOZ werde er nun eine neue unternehmerische Tätigkeit starten, so die Mitteilung. Als selbständiger Berater wolle er Unternehmen in Fragen der Nachfolgeregelung unterstützen. 

Loading

Mehr zum Thema

image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022
image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022
image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022