Jürg Stuker wird Verwaltungsratspräsident bei Wirz

7. Juni 2021 um 14:30
  • namics
  • ti&m
  • people & jobs
  • wirz gruppe
image

Die Wirz-Gruppe, eine Werbeagentur, wählte den früheren Namics-Chef ins oberste Gremium.

Jürg Stuker wurde als Nachfolger von Andreas Schmid zum neuen Verwaltungsratspräsidenten der Wirz-Gruppe gewählt. Mit Schmid scheidet gleichzeitig und erwartungsgemäss Geri Aebi aus dem Verwaltungsrat der inhabergeführten Kommunikationsgruppe aus.
Stuker war über 20 Jahre lang Teilhaber und in leitenden Funktionen für Namics tätig. Ende 2020 verkündete er, dass er Namcis, 2018 von Dentsu übernommen und damit Teil der amerikanischen Dentsu-Tochter Merkle, verlasse.
Vor einem Monat wurde bekannt, dass Ti&m Jürg Stuker als Banking-Experience-Experten in den hauseigenen Expertenbeirat holte.
Für seine VRP-Position bei der Wirz-Gruppe wird gesagt, er verfüge aufgrund seines Werdegangs nicht nur über ein grosses technisches Wissen, sondern auch über langjährige Erfahrung im Bereich Digitalisierung und Kommunikation.
Parallel dazu engagierte er sich operativ und als Angel-Investor bei einer Reihe von Schweizer Startup-Firmen, heisst es in einer Mitteilung zu Stukers neuen Rollen.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Radicant verkleinert Geschäftsleitung

Co-Gründer und Chief Product Officer Rouven Leuener verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Die Geschäftsleitung wird von sechs auf fünf Personen reduziert.

publiziert am 16.4.2024
image

Zürcher Sicher­heits­direktion sucht CISO

Im Rahmen einer Nach­folge­regelung ist die Sicher­heits­direktion des Kantons Zürich auf der Suche nach einer oder einem Informations­sicher­heits­beauftragten.

publiziert am 16.4.2024
image

Geschäftsführer Serge Frech geht weg von ICT-Berufsbildung

Der Verband hat bereits mit der Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger begonnen.

publiziert am 16.4.2024
image

CKW ernennt neuen Leiter des Netz-Bereichs

Thomas Reithofer verantwortete bisher den Geschäftsbereich Energie. Sein Vorgänger orientiert sich beruflich neu.

publiziert am 15.4.2024