Juniper baut Schweizer Disti-Landschaft weiter aus

26. September 2013, 15:03
  • distributor
  • ingram micro
  • rechenzentrum
image

Noch ein Disti für den Netzwerkgeräte-Hersteller Juniper in der Schweiz: --http://www.

Noch ein Disti für den Netzwerkgeräte-Hersteller Juniper in der Schweiz: Nach Westcon wird auch Ingram Micro das Portfolio erweitern und bietet ab sofort alle Produktsegmente von Juniper Networks an. Unter dem Dach der neugegründeten Datacenter-Abteilung soll damit der Bereich Netzwerke und Infrastrukturen weiter ausgebaut werden.
"Juniper bietet ein umfangreiches und innovatives Lösungsportfolio, welches optimal den Zielsetzungen entspricht, die wir mit der Datacenter-Abteilung verfolgen. Komplementär dazu haben wir die Zusammenarbeit mit Fujitsu, APC und Microsoft in Richtung Datacenter vertieft, um unsere Partner bei den Kernthemen dieses stark wachsenden Marktes noch besser unterstützen zu können," lässt sich Benno Schlumpf, Director Advanced Solutions von Ingram Micro, zitieren. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Exclusive Networks Switzerland hat einen neuen Geschäftsführer

Patrick Pister verlässt den Security-Distributor. Sein Nachfolger wechselt von Also Schweiz zu Exclusive Networks.

publiziert am 24.1.2023
image

Boll geht nach Österreich

Die erste Chefin von Boll Austria ist Irene Marx, die von Proofpoint zum Security-Disti stösst.

publiziert am 24.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023