Kabel-Internet "nicht gratis, aber günstiger als Swisscom"

9. November 2011, 16:18
  • swisscom
  • technologien
image

Die verschiedenen Kabelnetze der Schweiz haben laut dem Branchenverband Swisscable auch im dritten Quartal zugelegt.

Die verschiedenen Kabelnetze der Schweiz haben laut dem Branchenverband Swisscable auch im dritten Quartal zugelegt. Im Jahresvergleich wuchs die Zahl der Kunden beim digitalen TV um 42 Prozent, beim Kabelinternet um 10 Prozent und bei Kabeltelefonie um 21 Prozent.
Swisscable schreibt, die Internetangebote der Kabelnetze seien "nicht kostenlos, dafür aber massiv günstiger als bei der Hauptkonkurrentin Swisscom". Dies habe auch eine kürzlich veröffentlichte Studie des Preisüberwachers gezeigt. Im Vergleich zum Vorjahr konnten knapp 80'000 Internet-Kunden gewonnen werden (total: 857'100). (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022