Kalte Füsse an der Nasdaq wegen Google

1. Februar 2006, 09:21
  • international
  • google
image

Der Suchmaschinen-Riese Google hat gestern Abend die Geschäftszahlen der vergangenen drei Monate veröffentlicht.

Der Suchmaschinen-Riese Google hat gestern Abend die Geschäftszahlen der vergangenen drei Monate veröffentlicht. Und diese sind gut, um nicht zu sagen: glänzend. Bei einem Umsatz von fast zwei Milliarden Dollar schaute in nur drei Monaten ein Reingewinn von 372 Millionen Dollar heraus.
Insgesamt setzte Google letztes Jahr 6,14 Milliarden Dollar um und verdiente netto 1,465 Milliarden Dollar. Der Umsatz hat sich damit verglichen zu 2004 fast verdoppelt, der Gewinn verdreifachte sich sogar.
Doch der Gewinn fiel wegen Steuerfragen im letzten Quartal etwas kleiner aus, als man erwartet hatte. Dies löste im ausserbörslichen Handel mit Google-Aktien eine kleine Aktionärs-Stampede aus. Der Kurs der Google-Aktien fiel zwischendurch fast um 20 Prozent. Damit gingen immerhin 24 Milliarden Dollar des (höchst theoretischen) Börsenwerts von Google flöten. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Globale Ransomware-Angriffswelle zielt auf VMware-Systeme

Tausende Server mit der Virtualisierungslösung ESXi sollen betroffen sein. Die ausgenutzte Schwachstelle ist seit langem bekannt.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

Google will ChatGPT-Konkurrenz öffentlich zugänglich machen

OpenAI hat mit Microsoft den Kampf um die Zukunft des Internets eröffnet, nun zieht Google nach. Das bedeutet ein Umdenken im Suchmaschinenkonzern.

publiziert am 3.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023