Kanada bietet sich für Schweizer Tech-Exporte an

20. Dezember 2019, 12:49
  • channel
image

Anlässlich des sechsjährigen Bestehens des Freihandelsabkommens mit Kanada zieht Eros Robbiani, Leiter des Swiss Business Hub (SBH) in Montréal, eine aktuelle Bilanz.

Anlässlich des sechsjährigen Bestehens des Freihandelsabkommens mit Kanada zieht Eros Robbiani, Leiter des Swiss Business Hub (SBH) in Montréal, eine aktuelle Bilanz. Im Gespräch mit dem KMU-Portal des Bundes hebt er besonders die Chancen für Schweizer Tech-Exporte hervor.
Seit 2009 hätten sich die Schweizer Exporte nach Kanada mehr als verdoppelt und betrugen im vergangen Jahr 3181 Millionen Franken, so Robbiani. Mit den drei grossen Ballungsräumen Montréal, Vancouver und Toronto sei es für Schweizer Exporteure relativ leicht, den richtigen Zielmarkt zu finden. Der Technologiesektor habe dabei besonders grosse Chancen, weil dieser in Kanada zur Zeit ein enormes Wachstum erfahre. Gemäss der aktuellen ICT-Aussenhandelsstudiekonnte der Schweizer Tech-Bereich 2018 vor allem im asiatischen Raum ein Wachstum verbuchen, im nordamerikanischen Raum nahm dagegen die Bedeutung der USA als Zielmarkt ab.
"Es gibt in Kanada einen Boom in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Fintech, womit in den verschiedenen Branchen alle möglichen Auswirkungen verbunden sind", sagt Robbiani. Gemäss SBH ist Toronto der am stärksten wachsende Tech-Hub in Nordamerika. Dort hätten sich über 18'000 Tech-Firmen mit 400'000 Mitarbeitenden angesiedelt.
Die Schweizer KMU würden generell sehr oft Nischenprodukte anbieten, die so innovativ seien, dass der Bedarf danach noch gar nicht bestehe. "Aufgrund der Grösse und der Zusammensetzung gibt es in Kanada weniger Konkurrenz als in anderen Ländern, die als reife Märkte gelten. Die Chancen sind dort also höher", so der SBH-Leiter. (paz)

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT und Centris spannen im Hosting zusammen

Der Anbieter von Krankenversicherungssoftware aus Root gibt seine Datacenter auf und spannt dafür mit dem bisherigen Konkurrenten und Branchenprimus aus Solothurn zusammen.

publiziert am 24.6.2022
image

Spie ICS übernimmt die Services von Arktis

Das Dienstleistungsgeschäft des UCC-Providers geht an die Servicesparte von Spie Schweiz.

publiziert am 23.6.2022
image

Bei 08Eins übernimmt Marc Cadalbert

Der bisherige Inhaber und CEO des Churer Softwarehauses, Haempa Maissen, will seine Karriere neu ausrichten.

publiziert am 23.6.2022
image

MCS Software geht in neue Hände

Nach 27 Jahren verkauft Gründer Georg Conrad das Berner Softwarehaus an Eric Gutmann.

publiziert am 23.6.2022