Kanton Aargau lässt 9 Millionen Franken für E-Gov-Plattform springen

25. August 2008, 13:01
  • e-government
  • kanton aargau
image

Der Regierungsrat des Kantons Aargau hat eine Kreditbotschaft zuhanden des Grossen Rats für eine moderne E-Government-Infrastruktur verabschiedet.

Der Regierungsrat des Kantons Aargau hat eine Kreditbotschaft zuhanden des Grossen Rats für eine moderne E-Government-Infrastruktur verabschiedet. Der Regierungsrat beantragt darin die Bewilligung eines einmaligen Kredits von 8,925 Millionen Franken für den Aufbau der technischen Infrastruktur. Das Projekt soll vier Jahre lang dauern.
Die neue aargauische E-Government-Infrastruktur soll den kontinuierlichen Auf- und Ausbau von elektronischen Dienstleistungsangeboten der Verwaltung ermöglichen. Einige solche Dienstleistungen, zum Beispiel ein Shopsystem, soll schon während des Aufbaus der Infratrsuktur parallel bereitgestellt werden.
Die Schweiz, so der Regierungsrat, schneide bei E-Gov-Vergleichen in Europa jeweils schlecht ab, der Kanton Aargau werde aber zumindest im nationalen Vergleich jeweils gut bewertet. Mit der neuen E-Gov-Plattform könnte der Kanton seine Nase noch ein Stück nach vorne bringen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wo steht die Schweiz bei der Digitalisierung?

Das Bundesamt für Statistik hat eine Reihe von Indikatoren gebüschelt. Eine klare Antwort geben sie nicht.

publiziert am 31.1.2023
image

St. Gallen will Steuersoftware für 44 Millionen Franken konsolidieren

Der Kanton will seine zersplitterte Steuerlandschaft vereinheitlichen, um jährlich rund 3 Millionen zu sparen. Nun wurden Projektleistungen ausgeschrieben.

publiziert am 31.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Podcast: Wie fair und objektiv ist künstliche Intelligenz?

Der Bundesrat will, dass KI Behörden effizienter macht. Warum das zu einem Problem werden kann, diskutieren wir in dieser Podcast-Folge.

publiziert am 27.1.2023