Kanton Basel-Stadt kauft Dell-PCs

21. Mai 2013 um 15:28
  • workplace
  • dell technologies
  • softwareone
image

Die Zentralen Informatikdienste (ZID) des Kantons Basel-Stadt haben vor wenigen Tagen im Rahmen eines offenen Verfahrens neue Computer und Software-Lizenzen für den Standard-IT-Arbeitsplatz beschafft.

Die Zentralen Informatikdienste (ZID) des Kantons Basel-Stadt haben vor wenigen Tagen im Rahmen eines offenen Verfahrens neue Computer und Software-Lizenzen für den Standard-IT-Arbeitsplatz beschafft. Gesucht wurden Windows-7- und Office-2010-taugliche Neugeräte. Gemäss dem Kantonalen Amtsblatt liefert nun SoftwareOne Lizenzen für rund 4,6 Millionen Franken.
Bei der Hardware und bei den Dienstleistungen kommt Dell zum Zug. Das Unternehmen liefert Desktops und Notebooks in diversen Ausführungen für rund 2 Millionen Franken. Ausserdem beziehen die ZID Bildschirme für weitere 500'000 Franken. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Paukenschlag an der GV von Softwareone

Die Softwareone-Gründungsaktionäre entscheiden den Machtkampf für sich. Ein Verkauf wird wieder wahrscheinlicher.

publiziert am 18.4.2024
image

Softwareone-Gründer beenden offizielle Zusammenarbeit mit Bain Capital

Man wolle einen langwierigen Rechtsstreit verhindern, sagen die Gründer.

aktualisiert am 5.3.2024
image

Softwareone: Leichte Umsatzs­teigerung und eine "Vision"

Der Lizenzhändler ist im zurückliegenden Geschäftsjahr weniger stark gewachsen als erwartet. Die "Vision 2026" soll mehr Wachstum bringen.

publiziert am 15.2.2024
image

Kehrtwende: Gründeraktionäre von Softwareone wollen Verkauf durchsetzen

In einer ausserordentlichen Generalversammlung soll ausserdem der Verwaltungsrat neu bestellt werden.

publiziert am 5.2.2024