Kanton Bern setzt weiter auf Evento

20. September 2013, 15:51
  • e-government
  • kanton
  • bern
  • software
image

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat den Kredit für die Schulsoftware Evento erneuert.

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat den Kredit für die Schulsoftware Evento erneuert. Wie der Kanton gestern mitteilte, hat der Regierungsrat dem Betriebskredit von jährlich 980'000 Franken für externe Kosten zugestimmt. Ende 2013 werde Evento an 29 Schulen eingesetzt werden.
Das Mittelschul- und Berufsbildungsamt des Kantons Bern stellt seinen Schulen seit 2005 die zentral betriebene Schulverwaltungslösung Evento zur Schuladministration und Zeugniserstellung zur Verfügung. Evento gab immer wieder aufgrund technischer Probleme zu reden. Diese seien nun behoben, teilt der Kanton mit. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Berns Microsoft-365-Zug rollt

Die Stadt Bern zementiert den Microsoft-Kurs. Jetzt sind der Dienstleister für die MS-365-Einführung gewählt und die MS-365-Lizenzen für die Schulen gekauft worden.

publiziert am 18.5.2022
image

Bund will die Landwirtschaft digitalisieren

Es geht nicht um VR für Kühe oder digitale Milch, sondern um den Aufbau eines Kompetenzzentrums für digitale Transformation im Agrar- und Ernährungssektor.

publiziert am 18.5.2022
image

Der Bundesrat macht das NCSC zum Bundesamt

Bis Ende Jahr soll klar sein, wie das Bundesamt für Cybersicherheit ausgestaltet und in welchem Departement es angesiedelt sein soll.

publiziert am 18.5.2022
image

Berner Gemeinden wollen digitales Langzeitarchiv

Immer mehr Daten müssen in ein Langzeitarchiv, gerade für kleine Gemeinden ist dies eine Herausforderung. Politiker fordern deshalb den Kanton auf, eine Lösung zu präsentieren.

publiziert am 17.5.2022