Kanton Solothurn tritt LiSoG bei

26. August 2008, 15:23
  • linux
  • open source
image

Der Kanton Solothurn ist der Linux Solutions Group (LiSoG) beigetreten.

Der Kanton Solothurn ist der Linux Solutions Group (LiSoG) beigetreten. Die LiSoG organisiert im deutschsprachigen Raum Anwender und Anbieter von Open-Source-Software. Unter den Mitgliedern finden sich bereits einige Anwender aus dem öffentlichen Bereich, so etwa den Freistaat Bayern, die Stadt Wien und die Schweizer Bundesverwaltung, die durch das Informatikstrategieorgan vertreten wird.
Der Kanton wolle sich mit anderen Open-Source-Anwendern und -Anbietern austauschen und mit ihnen zusammenarbeiten, so Kurt Bader, der das Amt für Informatik des Kantons Solothurn leitet, zu inside-it.ch. (hc)
(Interessenbindung: Wir sind Medienpartner der LiSoG)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat bringt neue Edge-Funktionen

An seiner Hausmesse präsentiert der Open-Source-Anbieter die Neuerungen im Portfolio und wird nicht müde zu betonen: "Red Hat bleibt Red Hat!"

publiziert am 11.5.2022
image

Lasst uns die digitale Souveränität nicht verschlafen!

Digitale Souveränität gewinnt an Bedeutung, obwohl der Begriff noch relativ unterschiedlich verstanden wird. Der Gastbeitrag von Matthias Stürmer greift das heiss diskutierte Thema auf und bringt es in Verbindung mit aktuellen Trends und Gesetzgebungen.

publiziert am 9.3.2022
image

Die gefährlichsten Sicherheitslücken

Rund die Hälfte aller Ransomware-Angriffe auf Unternehmen erfolgen über ungepatchte Sicherheitslücken. Ein neuer Report von IBM Security nennt die grössten.

publiziert am 23.2.2022