Kanton Zürich nimmt viel Geld für SAP-Spezialisten in die Hand

13. September 2019, 11:40
image

Der Kanton Zürich sucht eine Menge externer SAP-Spezialisten, wie einer Ausschreibung auf Simap zu entnehmen ist.

Der Kanton Zürich sucht eine Menge externer SAP-Spezialisten, wie einer Ausschreibung auf Simap zu entnehmen ist. In 14 Losen sollen Partner gefunden werden, die den Kanton in den nächsten vier Jahren bei der Realisierung von Informatik-Leistungen im SAP-Umfeld unterstützen.
Den Umfang der zu erbringenden Leistungen schätzt der Kanton auf rund 22'600 Personentage, der pro Los über drei bis fünf Anbieter verteilt wird. Vorsichtig geschätzt ist das ein Volumen von rund 34 Millionen Franken.
Zuständig für die Beschaffung ist das Zürcher Amt für Informatik (AFI). Es bietet mit seinen rund 30 SAP-Spezialisten zentral die IT-Dienstleistungen für die kantonalen Stellen. Dabei soll es von den gesuchten Firmen in den Bereichen Beratung, Weiterentwicklung und Support unterstützt werden.
Der Kanton Zürich hat seine IT-Strategie erst im Mai 2018 verabschiedet. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kantonales Wahl-Auszählungssystem im Bug-Bounty-Test

Die Kantone Thurgau und St. Gallen lösen ihr 20 Jahre altes Wahl-Aus­zählungs­system ab. Das neue kommt ebenfalls von Abraxas und wird nun von Hackern geprüft.

publiziert am 16.5.2022
image

Baselbiet will für Cybercrime sensibilisieren

Die Cybercrime-Fallzahlen steigen. Mit Sensibilisierungs­anlässen sollen Verwaltungen, Firmen und die Bevölkerung auf das wachsende Problem aufmerksam gemacht werden.

publiziert am 16.5.2022
image

Ex-SAP-Spitzenmann droht Klage wegen Betrugs

Hans Schlegel ist mit vielen Versprechungen ins digitale Bauen eingestiegen. Nun steht das Projekt SAP Bau 4.0 vor dem Aus, Schlegel vor einem Schuldenberg und in einem Markenstreit mit SAP.

publiziert am 13.5.2022 1
image

EU verschärft Security-Vorschriften in Schlüssel-Sektoren

Die Mitgliederstaaten und das EU-Parlament haben sich über neue Security-Vorschriften, die NIS-2 geeinigt.

publiziert am 13.5.2022