Kaspersky gründet Schweizer Niederlassung

16. Februar 2009, 15:51
  • security
  • kaspersky
image

Der russische Hersteller von Security-Software Kaspersky Lab hat Anfang Jahr die erste Schweizer Niederlassung gegründet.

Der russische Hersteller von Security-Software Kaspersky Lab hat Anfang Jahr die erste Schweizer Niederlassung gegründet. Der Sitz befindet sich in Steinhausen (ZG), wie es auf Anfrage heisst. Country Manager ist Walter Jäger (Foto), der bisher zweieinhalb Jahre lang Territory Manager Schweiz war.
Jäger wird von Iwan Wenger unterstützt, der seinerseits am 1. Februar 2009 die Funktion des Territory Managers übernommen hat. Wenger wird als Ansprechpartner für die Channel-Partner in der Schweiz agieren, neue Partner und Zielmärkte identifizieren sowie Key Accounts akquirieren und betreuen. Wenger war unter anderem sechseinhalb Jahre lang bei Symantec Schweiz im Bereich Enterprise Inside Sales tätig. Zudem arbeitete er beim Schweizer Lizenzspezialisten SoftwareOne im Bereich Security Inside Sales. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Forscher machen CPU-Lücken publik

Nach Meltdown und Spectre finden Forschende neue CPU-Lücken. Beide werden mit mittlerem Risiko eingestuft.

publiziert am 10.8.2022
image

Slack gibt Passwort-Fehltritt zu

Fünf Jahre lang hätten böswillige Angreifer unter Umständen Passwörter abgreifen können.

publiziert am 9.8.2022
image

IT-Security: Personalmangel ist das Problem, nicht das Geld

Laut einer internationalen Umfrage sehen Security-Verantwortliche nur bei jedem 10. Unternehmen Probleme wegen des Security-Budgets.

publiziert am 8.8.2022
image

Wie es zur Warnung vor Kaspersky kam

Dokumente des deutschen Amtes für Cybersicherheit stützen die Position von Kaspersky. Der Security-Anbieter kritisierte die BSI-Warnung als politischen Entscheid.

publiziert am 5.8.2022