Kein grosses Köpferollen bei Samsung

1. Dezember 2014, 10:23
  • people & jobs
  • samsung
  • geschäftsleitung
image

Samsung gibt traditionell einmal im Jahr Änderungen im oberen Management bekannt.

Samsung gibt traditionell einmal im Jahr Änderungen im oberen Management bekannt. Nachdem in den letzten Monaten der Konzerngewinn vor allem aufgrund des Smartphone-Business stark eingebrochen ist, war spekuliert worden, dass es dieses Jahr viele Veränderungen geben könnte, vor allem bei Samsung Electronics.
Dies ist nun nicht der Fall. Wie Samsung heute bekannt gab, bleiben die Chefs der Abteilungen für mobile Geräte (J.K.Shin), Consumer Electronics (B.K.Yoon) und Komponenten (Kwon Oh-hyun) alle auf ihren Posten.
Analysten spekulieren laut dem 'Wall Street Journal' nun, dass das grosse Köpferollen ausgeblieben ist, weil der Samsung-Verwaltungsratschef Lee Kun-hee seit dem Mai im Krankenhaus liegt. Lee soll bei Personalentscheidungen normalerweise die Führungsrolle inne haben. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Five-Gründer Ulrich Tschanz reicht CEO-Posten weiter

Five Informatik wird ab nächstem Jahr von Oliver Lyoth geführt. Er kommt von T-Systems Schweiz.

publiziert am 5.8.2022