Kein grosses Köpferollen bei Samsung

1. Dezember 2014, 10:23
  • people & jobs
  • samsung
  • geschäftsleitung
image

Samsung gibt traditionell einmal im Jahr Änderungen im oberen Management bekannt.

Samsung gibt traditionell einmal im Jahr Änderungen im oberen Management bekannt. Nachdem in den letzten Monaten der Konzerngewinn vor allem aufgrund des Smartphone-Business stark eingebrochen ist, war spekuliert worden, dass es dieses Jahr viele Veränderungen geben könnte, vor allem bei Samsung Electronics.
Dies ist nun nicht der Fall. Wie Samsung heute bekannt gab, bleiben die Chefs der Abteilungen für mobile Geräte (J.K.Shin), Consumer Electronics (B.K.Yoon) und Komponenten (Kwon Oh-hyun) alle auf ihren Posten.
Analysten spekulieren laut dem 'Wall Street Journal' nun, dass das grosse Köpferollen ausgeblieben ist, weil der Samsung-Verwaltungsratschef Lee Kun-hee seit dem Mai im Krankenhaus liegt. Lee soll bei Personalentscheidungen normalerweise die Führungsrolle inne haben. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023