Keine Dell-Sonderaktionen für Drucker in der Schweiz

8. August 2016, 12:52
  • channel
  • dell technologies
image

Bereits seit April ist bekannt, dass sich --http://www.

Bereits seit April ist bekannt, dass sich Dell aus dem Druckergeschäft in Europa und Asien zurückziehen, dass jetzt Restbestände vergünstigt zu bekommen sind - und zwar inklusive Garantie, Ersatzteilversorgung und Service - treffen nicht für die Schweiz zu. Das jedenfalls betonte der hiesige Länderchef von Dell, Achim Freyer, gegenüber inside-channels.ch. In der Schweiz existierten keine speziellen Aktionen, die im Zusammenhang mit dem im Konzern diskutierten Ende des Verkaufs von Drucker-Hardware in einigen Weltregionen stünden, so Freyer. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-SAP-Spitzenmann droht Klage wegen Betrugs

Hans Schlegel ist mit vielen Versprechungen ins digitale Bauen eingestiegen. Nun steht das Projekt SAP Bau 4.0 vor dem Aus, Schlegel vor einem Schuldenberg und in einem Markenstreit mit SAP.

publiziert am 13.5.2022 1
image

Grosse Reorganisation bei NTT, Schweizer Geschäft betroffen

Der japanische NTT-Konzern legt die Auslandsgeschäfte mit Brands wie NTT Data, NTT Inc. und NTT Ltd. unter ein einheitliches Dach.

publiziert am 13.5.2022
image

Telefónica schnappt sich Be-Terna

Der international tätige Microsoft-Dynamics-Partner Be-Terna mit Sitzen in Root LU und Zürich gehört ab sofort zum spanischen IT-Dienstleister Telefónica Tech.

publiziert am 12.5.2022
image

Viel IBM-Software wird auf AWS erhältlich

Dies ist auch eine Chance für IBM-Partner, sagt Big Blue.

publiziert am 12.5.2022