Kellerhals will Media-Saturn zurückhaben

15. Mai 2014, 13:43
    image

    Eskalation des Machtkampfes um den Elektronikhändler.

    Eskalation des Machtkampfes um den Elektronikhändler.
    Der Machtkampf um den deutschen Elektronikhändler Media-Saturn eskaliert. Der Firmengründer Erich Kellerhals kündigte in einem Interview mit der 'Süddeutschen Zeitung' an, das Unternehmen mit Hilfe einer Investorengruppe dem Mehrheitseigner Metro wieder abkaufen zu wollen.
    "Wir haben das alles gründlich durchgerechnet und ausgearbeitet", so der 74-Jährige. Geld spielt dabei offenbar keine Rolle. Nach dem Kauf wolle er Media-Saturn wieder dezentraler organisieren, sowie "kreativer und experimentierfreudiger" machen.
    Der Machtkampf zwischen dem Handelsriesen Metro und Kellerhals dauert nun schon seit drei Jahren. Kellerhals besitzt zwar nur eine Minderheit, allerdings kann er dank seinem Vetorecht in vielen Angelegenheiten mitreden. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

    Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

    image

    Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

    Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

    publiziert am 23.9.2022
    image

    IT-Woche: Zum Leben zu wenig…

    Es geht nicht nur im Gesundheitswesen um Leben und Tod, sondern auch in der IT.

    publiziert am 23.9.2022
    image

    Vor 14 Jahren: Erstes Android-Smartphone kommt auf den Markt

    "HTC Dream" respektive "G1" setzte als erstes kommerzielles Gerät auf das Betriebssystem Android. Bei den damaligen Testern rief es "Entzücken" hervor.

    publiziert am 23.9.2022