Kelly Services erhält neuen IT-Chef

30. Januar 2019, 13:12
  • people & jobs
  • cio
image

Letzten August hatte Nadine Bank den Personalvermittler Kelly Services Schweiz verlassen.

Letzten August hatte Nadine Bank den Personalvermittler Kelly Services Schweiz verlassen. Nun wird ihr Nachfolger bekanntgegeben.
Es handelt sich um Dominik Hirt und er ist Director IT Schweiz & Ungarn sowie Mitglied der Geschäftsleitung von Kelly Services Schweiz. Der 46-Jährige ist bereits seit Oktober 2018 bei Kelly. Frühere Stationen des diplomierten Wirtschaftsinformatikers waren unter anderem Lungenliga Schweiz und Hirslanden Spital Bern.
Dies jeweils in Führungspositionen: "Dominik Hirt verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung als Führungskraft im Bereich IT", so die Mitteilung. Hirt werde nun "die Digitalisierung unseres Unternehmens massgeblich vorantreiben", lässt sich Marcel Keller, Country General Manager Switzerland and Group Leader Switzerland, Italy & Hungary, zitieren.
Seine Vorgängerin, Nadine Bank, ist laut LinkedIn übrigens inzwischen IT-Chefin bei Oskar Rüegg, einem Unternehmen im Bereich Bergbau & Metallverarbeitung.
In der Schweiz zählt Kelly Services rund 200 Mitarbeitende in mehr als 40 Geschäftsstellen. Die Firma vermittelt unter anderem IT-Fachleute. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023