Kemp nun auch in der Schweiz

9. Januar 2014, 13:42
  • channel
image

Kemp Technologies ist seit Ende 2013 mit einem Standort in Effretikon vertreten.

Kemp Technologies ist seit Ende 2013 mit einem Standort in Effretikon vertreten. Der Load-Balancing-Spezialist betreibt das erste Schweizer Office gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Smart Outcome. Dieser vertreibt die Produkte bereits seit sieben Jahren als offizieller Distributor in der Schweiz.
Derzeit beschäftigt Kemp Technologies Schweiz drei Vertriebsmitarbeiter im Bereich Pre-Sales/Consulting. Bis 2015 soll das Team aber aufgestockt werden. Verantwortlich ist Thomas Wiesmann.
Mit dem neuen Standort möchte Kemp die Reseller bei der Planung und Umsetzung von Projekten sowie im Beschaffungsprozess besser unterstützen. So erhalten sie direkt vor Ort Schulungen, Pre-Sales-Consulting oder beispielsweise Informationen zu Rabattstufen. Zur Verbesserung des Geräte-Supports wird zurzeit ein Reparaturlager aufgebaut. Ziel ist es, den Versand von Ersatzlieferungen innerhalb von 48 Stunden zu gewährleisten. Das Unternehmen verfolgt in der gesamten EMEA-Region dieselbe Preispolitik. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022
image

Woonig übernimmt Zürcher Unternehmen Scantick

Mit der Akquisition will das in Bottighofen ansässige Unternehmen Woonig unter anderem sein Angebot im Bereich Immobilienverwaltung erweitern.

publiziert am 3.10.2022
image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022