Kemp nun auch in der Schweiz

9. Januar 2014 um 13:42
  • channel
image

Kemp Technologies ist seit Ende 2013 mit einem Standort in Effretikon vertreten.

Kemp Technologies ist seit Ende 2013 mit einem Standort in Effretikon vertreten. Der Load-Balancing-Spezialist betreibt das erste Schweizer Office gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Smart Outcome. Dieser vertreibt die Produkte bereits seit sieben Jahren als offizieller Distributor in der Schweiz.
Derzeit beschäftigt Kemp Technologies Schweiz drei Vertriebsmitarbeiter im Bereich Pre-Sales/Consulting. Bis 2015 soll das Team aber aufgestockt werden. Verantwortlich ist Thomas Wiesmann.
Mit dem neuen Standort möchte Kemp die Reseller bei der Planung und Umsetzung von Projekten sowie im Beschaffungsprozess besser unterstützen. So erhalten sie direkt vor Ort Schulungen, Pre-Sales-Consulting oder beispielsweise Informationen zu Rabattstufen. Zur Verbesserung des Geräte-Supports wird zurzeit ein Reparaturlager aufgebaut. Ziel ist es, den Versand von Ersatzlieferungen innerhalb von 48 Stunden zu gewährleisten. Das Unternehmen verfolgt in der gesamten EMEA-Region dieselbe Preispolitik. (lvb)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Security-Firmen Exabeam und Logrhythm fusionieren

Investor Thoma Bravo legt die beiden SIEM-Konkurrenten zusammen.

publiziert am 16.5.2024
image

BSI kauft österreichisches Fintech

Mit der Übernahme von Riskine will der Schweizer Softwarehersteller im Ausland weiter Fuss fassen. In Österreich entsteht ein neuer Standort.

publiziert am 15.5.2024
image

Adnovum-Umsatz stagniert

Das Schweizer Software-Unternehmen hat trotzdem wieder zusätzliches Personal eingestellt und meldet eine hohe Nachfrage im Security-Bereich.

publiziert am 15.5.2024
image

AWS und Microsoft investieren Milliarden in Europa

Es fliessen viele Big-Tech-Milliarden nach Deutschland und Frankreich. Auch die Schweiz geht nicht leer aus.

publiziert am 15.5.2024