Kingston: Unterstützung für Lea Felder

21. Mai 2008, 09:56
  • people & jobs
  • kingston
image

Der Speicherspezialist Kingston Technology hat das Schweizer Verkaufsteam ausgebaut und Stephan Amsler (Foto) per 1.

Der Speicherspezialist Kingston Technology hat das Schweizer Verkaufsteam ausgebaut und Stephan Amsler (Foto) per 1. Mai 2008 zum Business Development Manager ernannt. Er ergänzt Lea Felder, die seit 2002 für den Verkauf der gesamten Produktpalette in der Schweiz verantwortlich ist. Felder geht Ende Juli in den Mutterschaftsurlaub und nimmt Anfang 2009 ihre Tätigkeit mit einem Arbeitspensum von 50 Prozent wieder auf.
In seiner neuen Funktion als Business Development Manager für systemspezifische Speicher (Marken-PCs) übernimmt Amsler an der Seite von Felder die Betreuung der Corporate-Reseller und Grosskunden. Nach Felders Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaubs Anfang 2009 werden beide zusammen für die Betreuung der Kunden und Reseller verantwortlich zeichnen.
Vor seinem Stellenantritt bei Kingston war Amsler als Leiter Verkauf und Marketing beim Assemblierer Micro Control AG tätig. Davor war er bei Fujitsu Siemens Computers Schweiz als Produktmanager für Intel-Server und Thin-Clients verantwortlich. Internationale Erfahrungen sammelte Amsler bei Contronex, wo er als Sales Manager während sechs Jahren das internationale Geschäft aufbaute und massgeblich am Unternehmenserfolg des US-Distributors beteiligt war. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Über 11'600 offene IT-Stellen in der Schweiz

Im 2. Quartal 2022 suchte der IT-Sektor dringend nach Fachleuten. Allein Swisscom schrieb 351 Stellen aus.

publiziert am 1.7.2022
image

Jelmoli braucht einen neuen IT-Chef

Der Head of IT wird das traditionsreiche Schweizer Modehaus verlassen. Den Nachfolger des noch amtierenden Sandro Canneori erwartet ein Unternehmen "in der spannenden Digitalisierungsphase".

publiziert am 30.6.2022
image

Gobugfree holt Security-Experten als Berater

Der ehemalige CISO der TX Group und der Mitgründer von Bug-Bounty-Switzerland sollen das Jungunternehmen beim Wachstum unterstützen.

publiziert am 30.6.2022
image

Microsoft Schweiz hat Nachfolger für Channelchef Thomas Winter bestimmt

Andrew Reid übernimmt definitiv die 40-köpfige Abteilung für das Business mit den rund 4500 Partnern in der Schweiz. An der Organisation ändert sich nichts.

publiziert am 30.6.2022