Kingston: Unterstützung für Lea Felder

21. Mai 2008 um 09:56
  • people & jobs
  • kingston
image

Der Speicherspezialist Kingston Technology hat das Schweizer Verkaufsteam ausgebaut und Stephan Amsler (Foto) per 1.

Der Speicherspezialist Kingston Technology hat das Schweizer Verkaufsteam ausgebaut und Stephan Amsler (Foto) per 1. Mai 2008 zum Business Development Manager ernannt. Er ergänzt Lea Felder, die seit 2002 für den Verkauf der gesamten Produktpalette in der Schweiz verantwortlich ist. Felder geht Ende Juli in den Mutterschaftsurlaub und nimmt Anfang 2009 ihre Tätigkeit mit einem Arbeitspensum von 50 Prozent wieder auf.
In seiner neuen Funktion als Business Development Manager für systemspezifische Speicher (Marken-PCs) übernimmt Amsler an der Seite von Felder die Betreuung der Corporate-Reseller und Grosskunden. Nach Felders Rückkehr aus dem Mutterschaftsurlaubs Anfang 2009 werden beide zusammen für die Betreuung der Kunden und Reseller verantwortlich zeichnen.
Vor seinem Stellenantritt bei Kingston war Amsler als Leiter Verkauf und Marketing beim Assemblierer Micro Control AG tätig. Davor war er bei Fujitsu Siemens Computers Schweiz als Produktmanager für Intel-Server und Thin-Clients verantwortlich. Internationale Erfahrungen sammelte Amsler bei Contronex, wo er als Sales Manager während sechs Jahren das internationale Geschäft aufbaute und massgeblich am Unternehmenserfolg des US-Distributors beteiligt war. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Sandra Peier wechselt zu Bossinfo

Die ehemalige Geschäftsführerin von Europa 3000 wird Deputy Head of Boss Maintenance.

publiziert am 17.5.2024
image

FDP-Generalsekretär wird neuer Swico-Geschäftsführer

Jon Fanzun wird neuer Geschäftsführer von Swico. Er folgt per 1. August 2024 auf Judith Bellaiche.

publiziert am 17.5.2024
image

Helvetia kriegt eine neue Group CTO

Sandra Hürlimann wird Mitglied der Geschäfts­leitung und damit gruppenweit für IT-Themen verantwortlich. Ihr Vorgänger bleibt beim Versicherer.

publiziert am 16.5.2024
image

Neue Direktorin für Förderagentur Innosuisse gewählt

Dominique Gruhl-Bégin wird im August ihre neue Position bei der Förderagentur übernehmen. Die bisherige Direktorin Annalise Eggimann tritt aus Altersgründen zurück.

publiziert am 15.5.2024