KKR kauft Enterprise-Software-Firma BMC

30. Mai 2018, 09:03
  • international
  • kkr
  • verkauf
  • mainframe
  • cloud
image

Rund fünf Jahre nachdem BMC Software von Finanzinvestoren in einem 6,9 Milliarden Dollar schweren Deal von der Börse genommen wurde, verkauft die Firmengruppe um Bain Capital und Golden Gate Capital den Softwareanbieter wieder.

Rund fünf Jahre nachdem BMC Software von Finanzinvestoren in einem 6,9 Milliarden Dollar schweren Deal von der Börse genommen wurde, verkauft die Firmengruppe um Bain Capital und Golden Gate Capital den Softwareanbieter wieder. KKR, ebenfalls ein Investmentunternehmen, werde BMC übernehmen, bestätigen die Unternehmen nachdem zuvor die 'Financial Times' darüber berichtete.
In der Medienmitteilung geben die Unternehmen den Kaufpreis nicht bekannt. Die 'Financial Times' schreibt mit Berufung auf Insider, KKR zahle 8,3 Milliarden Dollar für BMC. Die 'New York Post' schätzte in einem Bericht vergangene Woche den Wert von BMC auf rund zehn Milliarden Dollar.
Der Deal soll noch im dritten Quartal 2018 abgeschlossen werden, sofern die üblichen Behörden der Übernahme zustimmen, heisst es in der Mitteilung weiter.
BMC, mit Hauptsitz in Houston, wurde 1980 gegründet und bietet Software im Bereich Enterprise-Service- und Mainframe-Management an. Eigenen Angaben zufolge zählt BMC über 10'000 Kunden weltweit und beschäftigt rund 6000 Mitarbeitende. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wasserverbrauch eines Microsoft-Rechenzentrums empört Holland

Ein grosses Microsoft-RZ hat 4-mal mehr Wasser zur Kühlung benutzt als geplant. Der Konzern verspricht jetzt Nachhaltigkeit.

publiziert am 17.8.2022
image

Netrics gibt Übernahme von Pageup in Bern bekannt

Kaum hat sich Netrics von seinen Rechenzentren getrennt, wird investiert.

publiziert am 17.8.2022
image

Strommangellage und Cloud-Software: Haben Firmen ein Notfallszenario?

Was, wenn der Strom tatsächlich knapp wird, Rechenzentren offline gehen müssen, aber die ganze Firma auf M365 aus der Cloud läuft?

publiziert am 16.8.2022
image

Microsoft lässt Entwickler-Workstations in der Cloud testen

Microsoft hat ein Public Preview seines neuen Dev-Box-Services gestartet.

publiziert am 16.8.2022