KMU-Lobby Swiss ICT Pool findet sich erfolgreich

5. April 2007, 14:02
  • e-government
image

'Swiss ICT Pool', ein Verband von mittelständischen IT-Unternehmen, die sich (auch) im Umfeld von Behörden und öffentlichen Institutionen bewegen, meldet ein "erfolgreiches Verbandsjahr 2006".

'Swiss ICT Pool', ein Verband von mittelständischen IT-Unternehmen, die sich (auch) im Umfeld von Behörden und öffentlichen Institutionen bewegen, meldet ein "erfolgreiches Verbandsjahr 2006".
'Swiss ICT Pool' hilft den Mitgliedern durch gemeinsames Account Management Projekte der öffentlichen Hand ausfindig zu machen, sorgt für einen gemeinsamen Marktauftritt und das Verteilen von Ressourcen. Damit will der Verband die Kosten, die bei der Bewerbung für Projekte der öffentlichen Hand entstehen, minimieren. Für die Auftraggeber andererseits sollen Vorteile durch das Pooling der Ressourcen der Verbandsmitglieder entstehen.
Welches Projektvolumen der Verband für seine Mitglieder aber erwirtschaftet hat, wird gemäss Geschäftsführer Markus Ackermann aber nicht bekannt gegeben. Im Vorstand des 'Swiss ICT Pools' sitzen Essi Fischer (1eEurope), Daniel Suter (Akros), Philipp Kronenberg (bbv), Markus Troxler (Edorex), Markus Ackermann (IT-Law), Reto Amann (Opacc), Tom Buser (Pidas) und Bruno Seiler (Soreco). (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verband Interpharma will, dass Health-Daten besser genutzt werden

Die forschende Pharmaindustrie sieht ungenutztes Potenzial und fordert ein neues Bundesgesetz.

publiziert am 4.10.2022 1
image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

ALV braucht IT-Know-how für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022