Köck und Kohler (ex COS) gehen zu Oridis

6. Oktober 2006, 15:43
  • people & jobs
  • ecomedia
  • alltron
image

Führungswechsel beim Verbrauchsmaterial-Grosshändler Oridis

Führungswechsel beim Verbrauchsmaterial-Grosshändler Oridis
Roland Kohler, bisher Verkaufsleiter bei Alltron (COS Distribution Schweiz) wird neu Verkaufsleiter Retail bei Oridis. Kohlers Vorgänger Daniel Röthlin wird Oridis per Ende Jahr verlassen.
Auch der bisherige Geschäftsleiter Martin Hurter zieht sich "in den kommenden Monaten" zurück. Seinen Nachfolger kennt man gut: Es ist Christian Köck (Foto), der COS Distribution Schweiz in den harten Zeiten bis zum Verkauf an Brack geleitet hatte. Köck soll "schrittweise" in seinen neuen Job als Geschäftsführer und gleichzeitig Verkaufsleiter Fachhandel bei Oridis eingeführt werden. Hurter hatte die Leitung von Oridis vor zwei Jahren übernommen, als Oridis von Ecomedia gekauft wurde. Köck wird seinen neuen Job per Anfang Dezember antreten.
Oridis ist eine Tochter des Verbrauchsmaterial-Distis Ecomedia und auf die Belieferung von Retailern und Fachhändlern mit Toner und ähnlichen Produkten spezialisiert. Auf Wunsch kann man auch ganze Verkaufsgestelle durch die Oridis-Leute betreuen lassen (so genanntes Rack Jobbing). (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022
image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022