Können Distributoren Business-Software vertreiben?

2. Mai 2008 um 10:10
  • microsoft
  • distributor
  • reseller
image

Der Vertrieb von Microsofts Business-Lösung für Kleinunternehmen, 'Dynamics Entrepreneur', über den Distributor Actebis in Deutschland ist angeblich ein Erfolg.

Der Vertrieb von Microsofts Business-Lösung für Kleinunternehmen, 'Dynamics Entrepreneur', über den Distributor Actebis in Deutschland ist angeblich ein Erfolg.
Im Januar lancierte Microsoft mit 'Dynamics Entrepreneur' - in Wirklichkeit eine "Light"-Version des guten, alten Navision - eine Geschäftslösung für Kleinunternehmen. Für den Vertrieb von 'Dynamics Entrepreneur' setzt Microsoft weniger auf den bestehenden Wiederverkaufskanal für ERP-Lösungen. Viel eher glaubt man bei Microsoft, dass es unter der grossen Menge der "normalen" Microsoft-Partner welche gibt, die ihre Kompetenzen in Richtung einer kleinen Business-Software erweitern möchten.
Microsoft will diese Partner aber nicht direkt und selbst betreuen und vor allem schulen, sondern dies einem Distributoren überlassen. Ein Experiment, das ähnlich auch SAP beim Launch von 'Business One' machte, später aber dann wieder abbrach. In Deutschland (in der Schweiz ist 'Entrepreneur' noch gar nicht erhältlich) wurde Actebis-Pecock für den Vertrieb der Lösung auserkoren. Nun veröffentlichte der Disti erste Zahlen. So haben bis heute gemäss Actebis in Deutschland bereits 100 Reseller die Basistrainings für 'Dynamics Entrepreneur' absolviert. Der Distributor hat nun nach eigenem Bekunden seine Planzahlen kräftig nach oben revidiert und das Schulungsangebot ausgeweitet. Neu bietet der Broadline-Distributor beispielsweise Kurse zum Zahlungsverkehr mit 'Entrepreneur'.
Glaubt man den Verlautbarungen von Actebis Deutschland, so scheint das von Microsoft gewählte Vertriebskonzept über einen Distributor also zum Erfolg zu werden. Tatsächlich findet man auf der Liste der deutschen IT-Firmen, die 'Entrepreneur' vermarkten, eine ganze Reihe von Resellern, die dem gewünschten Profil (Spezialisierung auf bestimmte MS-Kompetenzen, insbesonders "Small Business Specialists") entsprechen.
In der Schweiz will man 'Entrepreneur' "frühestens im Spätsommer" auf den Markt bringen, da die Lösung ja auch noch lokalisiert werden muss. Im Microsoft-Hauptquartier in Wallisellen dürfte man die Vertriebs-Erfahrungen in Deutschland trotzdem sehr genau beobachten. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Also büsst über 1 Milliarde Umsatz ein

Der Emmener Distributor muss einen Dämpfer hinnehmen: Umsatz und Gewinn sind 2023 deutlich geschrumpft.

publiziert am 20.2.2024
image

Miriam Murphy wird Chefin von TD Synnex Europa

Nach 2 Jahren bei NTT kehrt die Tech-Data-Veteranin zurück zum IT-Distributor.

publiziert am 7.2.2024
image

Infinigate Schweiz braucht neue Leitung

André Koitzsch ist nicht mehr der Chef von Infinigate in der Schweiz. Der Sales-Verantwortliche Michael Lüthold übernimmt interimistisch.

publiziert am 30.1.2024
image

Neue Storage-Chefin bei ADN Schweiz

Cynthia Spaeni-Kopitar übernimmt die Leitung der Storage-Unit des Value Added Distributors.

publiziert am 24.1.2024