Komax befördert IT-Chef in die Gruppenleitung

11. Mai 2020, 11:43
  • people & jobs
  • industrie
  • cio
  • it-strategie
image

Der Maschinenbauer will mit einem neuen Bereich die Digitalisierung vorantreiben. Die Leitung übernimmt der bisherige VP Global IT & Digital Business.

Der in Dierikon LU ansässige Maschinenhersteller Komax führt die IT, das digitale Business sowie den globalen Vertrieb und Service in einer Einheit zusammen. Dies, so eine Mitteilung, um die interne und externe Digitalisierung voranzutreiben. Der neue Bereich "Market & Digital Services" wird von Tobias Rölz geleitet, der per 1. Juli 2020 in die Gruppenleitung befördert wird.
Rölz arbeitet seit Herbst 2017 für Komax als Vice President Global IT & Digital Business. Davor war er knapp 10 Jahre in verschiedenen IT-Führungspositionen bei Hilti tätig, zuletzt als Leiter IT Workplace & Application Services. Er ist Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) und besitzt einen Kellogg-WHU Executive MBA.
Bei Komax habe Rölz die interne und externe digitale Transformation geprägt und die Entwicklung des modularen Service für die Verarbeitung und Visualisierung von Maschinendaten Komax Connect wesentlich beeinflusst, heisst es in der Mitteilung. "Indem er nun zusätzlich die Verantwortung für den globalen Vertrieb und Service übernimmt, bin ich überzeugt, dass wir künftig in diesen Bereichen die Vorteile der Digitalisierung gezielter nutzen können und dadurch noch näher zu unseren Kunden kommen", sagt CEO Matijas Meyer in der Mitteilung.
Die Komax Gruppe beschäftigt weltweit über 2100 Mitarbeitende und bietet über Tochtergesellschaften und unabhängige Vertretungen Verkaufs- und Serviceunterstützung in über 60 Ländern.

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023