Konferenz zu Social Media und zukünftigen Geschäftsmodellen

26. Juli 2010, 09:56
  • channel
  • technologien
  • zürich
image

Am 14.

Am 14. September 2010 veranstaltet das österreichische Future Network gemeinsam mit der Universität Zürich, der Universität Rostock, der Schweizer Informatikgesellschaft und weiteren Partnern zum mittlerweile vierten Mal in Zürich die Internationale Konferenz "Technologieoutlook und IT-Trends als Chance für den Geschäftserfolg". Der Eintritt ist kostenlos, aber die Teilnehmerzahl beschränkt, deshalb sollten sich Interessierte frühzeitig anmelden.
Im Mittelpunkt der von Professor Helmut Schauer von der Uni Zürich moderierten Votragsreihe stehen dieses Jahr Social Media und ihre möglichen Auswirkungen auf die Geschäftswelt und zukünftige Geschäftsmodelle. Unter anderem wird Moshe Rappoport vom Industry Solutions Lab von IBM einen Technologie-Outlook geben, Markus Klemen von SBA Research äussert sich zu Datenschutzaspekten und Ivan Bütler von Compass Security zu Sicherheitsproblemen von Social Media. Dazu gibt es Anwenderberichte von Siemens und der österreichischen Erste Group Bank. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Scion stellt sich neu auf

Mit einer neu gegründeten Vereinigung soll das "sichere Internet" auf der ganzen Welt wachsen. Einsitz in der Association halten der Gründer sowie weitere Forschende.

publiziert am 8.2.2023
image

Google stellt seine KI-Pläne vor

Im Rahmen einer Keynote in Paris hat der Konzern gezeigt, welche Produkte er mit KI-Technologien ausstatten will.

publiziert am 8.2.2023
image

Microsoft bläst zum Angriff auf Google

Die Suchmaschine Bing soll dank KI-Hilfe zur ernsthaften Google-Alternative werden.

publiziert am 8.2.2023
image

HP Schweiz: "Poly öffnet uns neue Möglichkeiten"

Die Poly-Integration sei eines der Highlights in seiner neuen Rolle gewesen, sagte Schweiz-Chef Peter Zanoni vor Medien. Gemeinsam mit Channel-Chef Christian Rizzo lieferte er einen Einblick in die HP-Pläne.

publiziert am 8.2.2023