Konsolidierung in der Security-Szene: Websense will SurfControl kaufen

27. April 2007, 09:51
  • security
  • übernahme
image

Der kalifornische Internet-Security-Spezialist Websense hat gestern die beabsichtigte Übernahme des britischen Konkurrenten SurfControl bekannt gegeben.

Der kalifornische Internet-Security-Spezialist Websense hat gestern die beabsichtigte Übernahme des britischen Konkurrenten SurfControl bekannt gegeben. Websense bietet 400 Millionen US-Dollar in bar. Die Übernahme soll über die Tochtergesellschaft Websense SC Operations Limited getätigt werden. Nach Angaben von Websense soll die Übernahme nach dem OK von US-amerikanischen und britischen Behörden in zirka vier Monaten abgeschlossen werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Zwei Wochen nach der Cyberattacke: Britische Post verschickt wieder Päckli

Eine Ransomware-Bande hatte den internationalen Versand der Royal Mail lahmgelegt.

publiziert am 27.1.2023