Konsumenten vertrauen auf heimische Produkte

23. September 2014, 14:35
  • politik & wirtschaft
  • swisscom
  • canon
  • hp
  • nokia
image

Auf der Basis der Studie --http://www.

Auf der Basis der Studie European Trusted Brands sind gestern die "Pegasus Awards 2014" verliehen worden. Dahinter steht die jährlich von der Zeitschrift 'Reader's Digest' durchgeführte Umfrage unter seiner Leserschaft, welchen Marken sie in verschiedensten Produktekategorien, von Bekleidung über Zahnpasta bis zu PCs, am meisten vertrauen.
Zehn Ländern in Europa kommen dazu in 35 Kategorien auf den Prüfstand. Die Marken, die ihre Kategorie in den einzelnen Ländern anführen, erhalten einen Preis. In der Schweiz beteiligten sich diesmal 1439 Menschen. Insgesamt schwangen erneut einheimische Marken bei der Bestenliste oben aus. In der Schweiz wurde im Bereich Fernseh- und Kabelnetzanbieter - wenig verwunderlich - Swisscom bevorzugt genannt. In den übrigen Ländern waren es in den ICT-Kategorien die Marken Hewlett-Packard (HP), Nokia und Canon. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

publiziert am 23.9.2022
image

Wegen Daten-Spionage: Sammelklage gegen Meta

In einer Klageschrift gegen Meta heisst es, Apps von Instagram und Facebook würden Daten mittels eines JavaScript-Code auf Websites einspeisen.

publiziert am 23.9.2022
image

Die Steuerverwaltung zentralisiert ihre Online-Dienste

Alle E-Services der ESTV werden ab November über das ePortal des Finanzdepartements zugänglich. Zudem sollen dort neue Services angeboten werden.

publiziert am 23.9.2022
image

In Glarus wird Pierre Rohr Chef der neu geschaffenen IT-Hauptabteilung

Ab 2023 amtet der bisherige Leiter der kantonalen IT-Dienste auch als Chef der dann integrierten Gemeinde-IT-Firma Glarus hoch3.

publiziert am 23.9.2022