KPMG geht Partner­schaft mit Alibaba Cloud ein

24. September 2018, 09:59
  • cloud
  • kpmg
  • allianz
  • apac
  • europa
  • infrastruktur
image

KPMG International und der chinesische Cloud-Gigant Alibaba kündigen eine globale Allianz an.

KPMG International und der chinesische Cloud-Gigant Alibaba kündigen eine globale Allianz an. Ein Team, bestehend aus Cloudexperten und Systemarchitekten der beiden Unternehmen, soll Cloud- und Infrastrukturlösungen für Kunden entwickeln, wie der Unternehmensberater mitteilt.
Während der Cloud-Arm von Alibaba Computing- und KI-Fähigkeiten in die Partnerschaft einbringe, steuere KPMG das globale Netzwerk, den Geschäftssinn und Know-how in einer Vielzahl von Branchen bei. Die Allianz werde sich auf die digitale Transformation, IT-Strategieberatung, den "neuen" Retail und Cloud-basierte digitale Lösungen konzentrieren. Ziel sei es, ein Ökosystem mit Cloud-Services und -Infrastruktur aufzubauen, das insbesondere Unternehmen mit Multi-Cloud-Strategien unterstütze, einschliesslich KMU. Als Schwerpunkte werden Sicherheit, Compliance und Integration genannt.
Zunächst wollen sich die beiden Partner auf Kunden in Europa und Asien-Pazifik fokussieren. Insbesondere wolle man europäischen KPMG-Kunden die planen, nach China zu expandieren, die Möglichkeit bieten, dort lokale Cloud-Services von Alibaba beziehen zu können. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Drei Viertel der Cloud-Ausgaben in Europa fliessen in die USA

Die amerikanischen Tech-Giganten dominieren den europäischen Cloud-Markt. Daran ändert auch das Wachstum der hiesigen Anbieter nichts.

publiziert am 4.10.2022
image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022
image

Digitaler Euro könnte 2026 kommen

Kommendes Jahr will die Europäische Zentralbank (EZB) über den digitalen Euro entscheiden. Zu reden gibt die Partnerschaft mit Amazon.

publiziert am 29.9.2022