KPMG lagert Abacus-Betrieb zu Delec und in4U aus

19. Oktober 2005, 10:37
  • cloud
  • kpmg
  • abacus
image

Der grosse Rechnungsprüfer und Treuhänder KMPG hat die Buchhaltungen, die im Auftrag der Kunden geführt werden, zum Lysser ASP (Application Service Provider) in4U ausgelagert.

Der grosse Rechnungsprüfer und Treuhänder KMPG hat die Buchhaltungen, die im Auftrag der Kunden geführt werden, zum Lysser ASP (Application Service Provider) in4U ausgelagert. Neu hat der Abacus-Spezialist Delec per 1. August die Verantwortung für den Betrieb der Software im RZ von in4U übernommen.
Mit der Auslagerung des Rechenzentrums und des Betriebs der Applikationen sowie dem Einsatz von neu entwickelten Lösungen könne KPMG die Aufgabenteilung zwischen Treuhänder und Kunden flexibler gestalten, teilt KPMG mit. Zusammen mit Delec und in4U wolle der Treuhand-Riese in Zukunft weitere Produkte für KMUs lancieren.
in4U ist eine Abspaltung der ehemaligen Informatik-Abteilung von Volvo Schweiz. Das Lysser Unternehmen ist einer der wenigen erfolgreichen 'ASPs' in der Schweiz und betreibt unter anderem auch Microsoft Navison, Office und Kommunikationslösungen im ASP-Verfahren.
Delec gehört seit diesem April zur Bechtle-Gruppe. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023
image

AWS und Elca bündeln ihre Kräfte

Der Schweizer IT-Dienstleister glaubt an eine steigende Cloud-Akzeptanz und baut sein AWS-Know-how und Angebot aus.

publiziert am 1.2.2023 1