Kräftiger Gewinnrückgang bei EMC

23. April 2009, 14:37
    image

    Keine Prognosen für das laufende Jahr. Weitere Einsparungen geplant.

    Keine Prognosen für das laufende Jahr. Weitere Einsparungen geplant.
    Der Storage-Spezialist EMC verzeichnet im ersten Geschäftsquartal 2009 (per Ende März) einen Umsatzrückgang um 9,2 Prozent auf 3,15 Milliarden Dollar im Vergleich zur Vorjahresperiode (3,4 Milliarden Dollar). Auch der Gewinn ging mit 191,4 Millionen Dollar kräftig zurück. Im ersten Quartal des Vorjahres erwirtschaftete EMC noch ein Plus von 251,6 Millionen Dollar.
    Zwar geht Konzernchef Joe Tucci davon aus, dass sich die Ausgaben im IT-Bereich im zweiten Halbjahr wieder erholen werden. Trotzdem rechnet er insgesamt mit einer stärkeren Zurückhaltung seitens der IT-Industrie. EMC will deshalb keine Umsatz- und Gewinnprognose für das laufende Jahr abgeben.
    EMC will im laufenden Jahr rund 100 Millionen Dollar einsparen. Gemäss dem Finanzchef David Goulden soll es aber nicht zu Entlassungen kommen. Allerdings hat der Konzern bereits im Januar bekanntgegeben, 2400 Stellen abzubauen um Kosten einzusparen. (bt)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Der Zürcher Kantonsrat arbeitet mit CMI

    Der Rat bereitet seine wöchentliche Sitzung mit CMI vor und wickelt sie zeitgemäss digital ab. Da die Sitzungen wegen Umbauarbeiten im Rathaus in ein Provisorium ausweichen müssen, punktet die digitale Sitzungslösung durch das Minimum an nötiger Infrastruktur zusätzlich.

    image

    Globale Ransomware-Angriffswelle zielt auf VMware-Systeme

    Tausende Server mit der Virtualisierungslösung ESXi sollen betroffen sein. Die ausgenutzte Schwachstelle ist seit langem bekannt.

    publiziert am 6.2.2023
    image

    Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

    Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

    publiziert am 6.2.2023
    image

    Gianfranco Lanci ist gestorben

    Der ehemalige Manager bei Acer und Lenovo verstarb 68-jährig in Italien.

    publiziert am 6.2.2023