Kreditkartenverarbeiter SIX Pay legt los

13. Juli 2009, 10:38
    image

    Online-Händler, Retailer und Dienstleister haben eine neue Alternative für die Verarbeitung von bargeldosen Zahlungen per Kredit- oder Debitkarten.

    Online-Händler, Retailer und Dienstleister haben eine neue Alternative für die Verarbeitung von bargeldosen Zahlungen per Kredit- oder Debitkarten. Anfang Juli hat SIX Pay, ein neuer Anbieter von bargeldlosen Zahlungslösungen, seinen operativen Betrieb aufgenommen. SIX Pay hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und arbeitet auch mit dem Luxemburgischen Finanz-IT-Dienstleister Cetrel zusammen, gehört aber der Schweizer SIX Group.
    SIX Pay will sich auf Kunden in Europa konzentrieren und bietet die Verarbeitung von Bezahlvorgängen mit den Kreditkarten Visa, MasterCard, JCB, Diners/Discover sowie den Debitkarten V Pay und Maestro an. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Cyber-Angriffe: Einer ernst zu nehmende Gefahr erfolgreich begegnen und ihre Auswirkungen begrenzen

    «Sie wurden gehackt und wir sind im Besitz sensibler Daten Ihres Unternehmens. Bei ausbleibender Lösegeldzahlung werden wir die Daten im Darknet zum Verkauf anbieten!»

    image

    E-Voting nimmt die nächste Hürde

    Der Bundesrat hat die Rechtsgrundlagen für den E-Voting-Testbetrieb verabschiedet. Vor 2023 ist aber nicht mit Versuchen zu rechnen, auch die Post hat noch zu tun.

    publiziert am 25.5.2022 1
    image

    DSI-Insights: Von "guten" zu "ethischen" Drohnen

    Was ist notwendig, um aus "guten" Drohnen, die für humanitäre Zwecke eingesetzt werden, "ethische" Drohnen zu machen? Und wie können ethische Aspekte in die Anwendung und Entwicklung neuer Technologien integriert werden?

    publiziert am 25.5.2022
    image

    Online-Gesuche für Grenzgänger über Easygov möglich

    Im Rahmen eines Pilotprojekts können Unternehmen aus Zürich und dem Thurgau ihre Gesuche für Grenzgänger-Bewilligungen digital erfassen.

    publiziert am 25.5.2022