Kritische Windows-Lücken - auch bei Vista

8. Juni 2007, 06:06
  • security
  • microsoft
image

Die Zahl der Sicherheitslöcher, die Microsoft ab dem nächsten Dienstag, dem "Patchday" im Juni, stopft, ist verglichen mit früheren Patchdays moderat: Dieses Mal sind es sechs, wie Microsoft in seiner --http://www.

Die Zahl der Sicherheitslöcher, die Microsoft ab dem nächsten Dienstag, dem "Patchday" im Juni, stopft, ist verglichen mit früheren Patchdays moderat: Dieses Mal sind es sechs, wie Microsoft in seiner Vorinformation berichtet. Vier davon werden als "kritisch" eingestuft.
Zwei der kritischen Löcher betreffen nur Windows XP und Windows Server 2003, zwei davon allerdings zusätzlich auch das von Microsoft als sein bisher sicherstes Betriebssystem eingestufte Windows Vista, bzw. Internet Explorer und Outlook/Windows Mail auf Vista. Das letztere ist sogar nur bei Windows Mail auf Vista kritisch. Eine der weniger gefährlichen Lücken betrifft nur Windows Mail bzw. Vista (Die andere betrifft nur Visio 2002 und 2003.) (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Morgan Stanley zahlt Millionen-Strafe wegen Datenschutzverletzungen

Weil die Bank Festplatten mit Kundendaten nicht fachgerecht gereinigt und entsorgt hat, sind diese an Dritte geraten. Nun wurde das Vorgehen von der Börsenaufsicht bestraft.

publiziert am 21.9.2022
image

Geotech: "Kaspersky wurde schon 2001 komplett international aufgestellt"

Nach harten Vorwürfen versucht Kaspersky seine Reputation zu schützen. Was taugen die Massnahmen? Wir haben das Transparenzzentrum in Zürich besucht und mit Security-Fachleuten gesprochen.

publiziert am 20.9.2022 4