Kroll Ontrack erweitert Schweizer Partner-Programm

26. Juli 2012 um 10:04
  • channel
  • schweiz
image

Das Datenrettungs-Unternehmen Kroll Ontrack hat laut einer Mitteilung das Partner-Programm in der Schweiz erweitert.

Das Datenrettungs-Unternehmen Kroll Ontrack hat laut einer Mitteilung das Partner-Programm in der Schweiz erweitert. Um den Status eines zertifizierten Partners zu erreichen, müssen mindestens vier von fünf Lektionen eines Online-Trainingsprogramms absolviert werden. Den zertifizierten Partnern stehen dann sowohl das komplette Service- und Produktportfolio von Kroll Ontrack zur Verfügung als auch der Zugung zum Online-Ressourcen-Center des Unternehmens. Als Anreiz soll jede Registrierung einen Gutschein für eine Datenrettung von 120 Franken bekommen. Registrieren und zertifizieren lassen kann man sich hier.
"Mit dem neuen zertifizierten Partnerprogramm verfolgen wir vor allem zwei Ziele. Zum einen stärken wir die Kompetenz bestehender Partner. Zum andern eröffnen wir es einer grossen Zahl möglicher neuer Partner am stark wachsenden Datenrettungsmarkt zu partizipieren und sich damit ein neues, interessantes Geschäftsfeld zu eröffnen," lässt sich die Verantwortliche für den Schweizer Markt Giusi Liistro in der Mitteilung zitieren. (lvb)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Schweizer SaaS-Anbieter Squirro kauft Synaptica

Mit der zugekauften Technologie will Squirro die Genauigkeit seiner KI-Lösungen verbessern.

publiziert am 3.7.2024
image

"Nachhaltigkeit erhält bei Ausschreibungen mehr Gewicht"

Der Schweiz-Chef von HP, Peter Zanoni, spricht im Interview über Niederlagen, Veränderungen bei Ausschreibungen, Fernzünder und die Konsolidierung in der Partnerlandschaft.

publiziert am 2.7.2024 1
image

Atos: Grundzüge des Refinanzierungsdeals stehen

Der französische IT-Konzern konnte sich mit Banken und Gläubigern einigen. Die Aktien verlieren aber fast ihren ganzen Wert.

publiziert am 1.7.2024
image

Randstad integriert Gulp Schweiz

Der Name des Freelancer-Vermittlers verschwindet.

publiziert am 1.7.2024