Kudelski und Apple einigen sich im Patentstreit

2. August 2016, 08:09
  • people & jobs
  • apple
  • kudelski
image

Der Patentstreit zwischen der Waadtländer Firma Kudelski und dem US-Giganten Apple ist vom Tisch.

Der Patentstreit zwischen der Waadtländer Firma Kudelski und dem US-Giganten Apple ist vom Tisch. Kudelski hat mit Apple ein entsprechendes Lizenzabkommen abgeschlossen. Finanzielle Details nennt Kudelski in einer Mitteilung von heute nicht. Mit dem Abkommen seien alle Rechtsstreitigkeiten aus dem Weg geräumt. Wie ein Kudelski-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur sda ausführte, ging es um den Schutz von Videoinhalten, bei dem Kudelski eigene Patente durch Apple verletzt sah. So habe Apple Verschlüsselungstechnologie von Kudelski bei der Verbreitung von Videos via iPhone oder iPad genutzt.
Die aktuelle Beilegung von Patentstreitigkeiten steht in Zusammenhang mit einem Urteil des Landgerichts Düsseldorf von Mitte März, bestätigt der Kudelski-Sprecher. Damals hatte das Gericht befunden, dass Apple mit einigen seiner populären Anwendungen gegen Patente des Schweizer Unternehmens verstosse. Betroffen waren etwa der Musikdienst iTunes, die Videosoftware Quicktime sowie die Fernsehanwendung Apple-TV. Gemäss dem Urteil durfte Apple die Angebote in Deutschland nicht mehr verkaufen.
Kudelski ist auf Verschlüsselungssoftware spezialisiert und hatte seit 2012 eine ganze Reihe von Patentprozessen gegen mehrere Technologiekonzerne am Laufen, darunter Google, Netflix. (sda/kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022
image

Die Fachhochschule OST sucht neue Leitung fürs IT-Departement

Luc Bläser gibt die Leitung des Informatik-Departements der Ostschweizer Fachhochschule ab und wechselt zur Dfinity Foundation.

publiziert am 13.5.2022