Kündig verlässt Cisco und gründet Cloud-Firma

26. Januar 2015 um 15:13
  • people & jobs
  • cisco
  • cloud
  • hybrid cloud
image

Marco Kündig, aktuell als Manager ACI (Application Centric Infrastructure ) and Cloud Switzerland bei Cisco Schweiz für das Geschäft mit Rechenzentrums-Infrastruktur verantwortlich, verlässt das Unternehmen.

Marco Kündig, aktuell als Manager ACI (Application Centric Infrastructure ) and Cloud Switzerland bei Cisco Schweiz für das Geschäft mit Rechenzentrums-Infrastruktur verantwortlich, verlässt das Unternehmen. Wie er gegenüber inside-channels.ch bestätigt, wird er den Netzwerk-Spezialisten Ende Januar auf eigenen Wunsch verlassen. Er hat vor wenigen Wochen ein Cloud-Startup namens Nuvula gegründet. Was das Jungunternehmen genau macht, wollte Kündig noch nicht verraten. Nur so viel: Es wird um hybride Cloud-Lösungen geben. In den nächsten Monaten dürften weitere Details bekannt werden. Operativ starten will Kündig erst gegen Ende des Jahres.
Kündig begann seine Laufbahn bei Cisco im September 2000. Zuvor war er unter anderem bei Telekurs und Getronics beschäftigt. (mim)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Der künftige Icann-Präsident sitzt in Genf

Kurtis Lindqvist wird im Dezember neuer Icann-Chef und in Genf ein Büro beziehen.

publiziert am 12.6.2024
image

Acronis hat einen neuen DACH-Chef

Markus Fritz war bisher Channelchef für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

publiziert am 12.6.2024
image

CSS sucht neue Leitung für IT-Security

Der oder die neue CISO ist beim Versicherer für Datensicherheit und Compliance zuständig. Projekte rund um Cyber-, Cloud- oder KI-Risiken stehen an.

publiziert am 12.6.2024
image

BFH beruft neuen Medizininformatik-Leiter

Michael Lehmann übernimmt per 1. August 2024 die Leitung des Fachbereichs Medizininformatik an der Berner Fachhochschule.

publiziert am 12.6.2024