"Kultur-Flatrate" statt Kriminalisierung

22. Februar 2005, 18:23
    image

    Aktivisten fordern ein Ende der Kriminalisierung des Internet-Musiktausches und präsentieren ein Alternativ-Konzept

    Aktivisten fordern ein Ende der Kriminalisierung des Internet-Musiktausches und präsentieren ein Alternativ-Konzept
    Der Druck der Musik- und Software-Industrie auf Filesharing-Netzwerke (P2P - peer-to-peer-Netzwerke) wird laufend erhöht. Anbietern von Software und Servern, über die überheberrechtlich geschützte Inhalte wie Musik oder Filme ausgetauscht werden können, wird mit rechtlich/polizeilichen Mitteln der Garaus gemacht. Zudem versucht die Industrie mit DRM (Digital Rights Management) die Verwendung von digital gespeicherten Inhalten zu beschränken.
    Unter dem Motto "Privates Kopieren ist kein Verbrechen!" wendet sich nun eine Gruppe von Aktivisten in Deutschland gegen die Kriminalisierung von Filesharern. Auf der Seite Fairsharing fordern Sie zur massenhaften Unterzeichnung einer kurzen Protesterklärung auf.
    Kultur-Flatrate gefordert
    Ausserdem fordern die Aktivisten, die sich vorwiegend aus deutschen Alternativ-Kreisen (Grüne, Attac) rekrutieren, die Einführung einer Kultur-Flatrate. Sie verlangen, dass man P2P-Netzwerke urheberrechtlich ähnlich wie Radiosender behandeln sollte. Radiosender bezahlen nämlich nicht für jedes gesendete Musikstück eine Urheberrechtsgebühr, sondern bezahlen die fälligen Tantièmen pauschal gemäss ihrer Reichweite an eine zentrale Institution (in der Schweiz beispielsweise die SUISA). (Christoph Hugenschmidt)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Die IT-Woche: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Horror, uff, nunja, okay, super… die Tags zu den Cybersecurity-Storys dieser Woche.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Talkeasy Schweiz wird liquidiert

    Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

    Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

    Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

    publiziert am 27.1.2023