Kunfermann taucht bei T-Systems auf

7. Dezember 2006, 15:48
  • people & jobs
  • t-systems
image

Seit dem --http://www.

Seit dem Aus für den österreichischen Security-Disti Client-Server EDV haben wir uns hin- und wieder gefragt, was denn Arno Kunfermann (Bild) jetzt so treibt. Kunfermann, in der Szene vor allem bekannt durch seine Tätigkeit bei COS, Also ABC und danach als Country Manager von D-Link, hätte die Schweizer Niederlassung von Client-Server EDV aufbauen sollen.
Heute sind wir zufällig auf die Antwort gestossen: Kunfermann arbeitet seit Oktober für T-Systems Schweiz. Dort soll er im Team von Christian Robyr als "Solution Sales for Managed Desktop Services" den Kunden das neue Desktop-Outsourcing-Konzept von t-Systems schmackhaft machen. Mehr über MDS erfahren Sie in Kürze in einem etwas ausführlicheren Artikel. (Hans Jörg Maron)

Loading

Mehr zum Thema

image

Logitech ernennt neuen COO

Das Unternehmen besetzt gleich zwei Posten neu: Prakash Arunundrum wird zum operativen Chef und Charles Boynton zum Finanzchef berufen.

publiziert am 31.1.2023
image

Commvault hat schon wieder einen neuen Schweiz-Chef

Nicolas Veltzé ist bereits für Österreich und Südosteuropa zuständig. Seine Vorgängerin war nur 4 Monate im Amt.

publiziert am 30.1.2023
image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Syndicom-Präsident Münger tritt zurück

Daniel Münger lässt sich Mitte Jahr pensionieren. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin wird jetzt gesucht.

publiziert am 30.1.2023