Kuonis IT-Services-Chef Lüthi geht

4. November 2009, 10:50
  • people & jobs
image

Markus Lüthi, Leiter IT Services beim Reisekonzern Kuoni, wird das Unternehmen per Ende Februar 2010 verlassen.

Markus Lüthi, Leiter IT Services beim Reisekonzern Kuoni, wird das Unternehmen per Ende Februar 2010 verlassen. Dies geht aus einer internen Mitteilung hervor und wurde von Kuoni-Sprecher Peter Brun auf Anfrage bestätigt.
Lüthi stiess 2007 als Business Analyst zu Kuoni und wurde im Juni 2008 zum Leiter IT Services ernannt. Ob Kuoni für die Nachfolge von Lüthi eine interne oder externe Lösung sucht, ist gemäss Brun noch offen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022