Kyocera kauft Printing-Consulter

8. Juni 2012, 12:39
  • software
  • übernahme
  • schweiz
image

Der Druckerhersteller Kyocera, der mit dem neuen Namenszusatz "Document Solutions" stärker --http://www.

Der Druckerhersteller Kyocera, der mit dem neuen Namenszusatz "Document Solutions" stärker als Lösungsanbieter auftreten will, baut sein Angebot im Beratungs- und Lösungsgeschäft aus. Das Unternehmen gab den Kauf des Würzburger Unternehmens Aki bekannt. Aki sieht sich als Spezialist für softwarebasiertes Druckmanagement. Die Akquisition sei ein weiterer Baustein in der strategischen Ausrichtung zum Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen, so die Mitteilung.
Am Aki-Vertrieb in Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) soll sich nichts ändern, doch sind "Synergieeffekte" geplant. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Nationalrat stellt sich hinter digitale Verwaltung

Nach dem Ständerat heisst auch der Nationalrat das Bundesgesetz zur Digitalisierung der Verwaltung deutlich gut. Er will aber Anpassungen.

publiziert am 21.9.2022
image

Parlament will einen elektronischen Impfausweis

Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat einem Nachfolgeprojekt zu "Meineimpfung.ch" zugestimmt. Jetzt soll ein neues digitales Impfbüchlein kommen.

publiziert am 20.9.2022
image

Daten entwendet: Diakonissenhaus Riehen bestätigt Cyberangriff

Nach der Ransomware-Attacke auf das Basler Klosterdorf sind Dateien veröffentlicht worden. Das Diakonissenhaus schildert uns jetzt die Auswirkungen des Angriffs.

publiziert am 19.9.2022