Landis+Gyr übernimmt Ecologic

11. Januar 2012, 14:53
  • channel
  • landis+gyr
image

Der Energiemanagement-Dienstleister Landis+Gyr übernimmt per sofort alle verbleibenden Anteile der Energiedatenmanagement-Firma Ecologic Analytics, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

Der Energiemanagement-Dienstleister Landis+Gyr übernimmt per sofort alle verbleibenden Anteile der Energiedatenmanagement-Firma Ecologic Analytics, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Somit ist Landis+Gyr zu 100 Prozent Eigentümer von Ecologic. Über die Bedingungen der Transkation wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Übernahme verspricht sich Landis+Gyr eine Verbesserung des Software- und Messdatenmanagementprodukte-Vertriebs.
"Die strategischen Beweggründe für die Übernahme der verbleibenden Anteile an Ecologic Analytics basieren auf der Gewissheit, dass Landis+Gyr in der Lage ist, Energieversorgungsunternehmen weltweit die Software- und Messdatenmanagementprodukte anzubieten, die sie brauchen, um Ihr Smart-Grid-Angebot zu vervollständigen", lässt sich Andreas Umbach, Präsident und CEO von Landis+Gyr in der Medienmitteilung zitieren. Weiter sagt er: "Diese Investition zeigt unser Engagement und das unserer Konzernmutter Toshiba, unser Produkt-Portfolio langfristig auszuweiten, so dass wir auf neue Chancen vorbereitet sind." (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mitel will Unify-Business von Atos kaufen

Der Kommunikationsspezialist will den Bereich Unified Communications & Collaboration von Atos übernehmen. 3000 Mitarbeitende könnten ihren Arbeitgeber wechseln.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

Boll geht nach Österreich

Die erste Chefin von Boll Austria ist Irene Marx, die von Proofpoint zum Security-Disti stösst.

publiziert am 24.1.2023
image

Infoguard eröffnet Standort in Deutschland

Die Schweizer Cybersecurity-Firma lässt sich nun auch in München nieder. Die Nachfrage sei in Deutschland stark gewachsen, erklärt das Unternehmen die Expansionspläne.

publiziert am 24.1.2023