Lausanne soll Glasfasernetz bekommen

4. Juli 2012 um 15:32
  • technologien
  • glasfaser
  • swisscom
  • fibre to the home
image

--http://www.

Nach dem Pilotprojekt wird es ernst: Swisscom wird nach eigenen Angaben zusammen mit den Industriediensten Lausanne ein Glasfasernetz bauen. Bis 2017 sollen alle Wohnungen und Geschäfte der Stadt Lausanne mit mindestens vier Fasern angeschlossen sein (Fibre to the Home, FTTH). Der Kabelnetzbetreiber und der Schweizer Telco haben einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet.
Swisscom werde das Verlegen der Fasern übernehmen, die Kosten sollen die beiden Akteure gleichermassen tragen. Das Glasfasernetz werde einer von der Stadt Lausanne gegründeten Gesellschaft gehören, die sich im Besitz der Stadt befindet. Es handle sich um den ersten FTTH-Kooperationsvertrag zwischen einem Kabelnetzbetreiber und Swisscom, so der Telco. Der Haken: Der Lausanner Gemeinderat muss das Projekt noch gut heissen. (lvb)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Microsoft experimentiert mit Werbung fürs Win-11-Startmenü

Microsoft testet die Idee gegenwärtig in einem neuen Build für seinen Windows-Beta-Channel.

publiziert am 16.4.2024
image

Mozilla kritisiert Online­platt­formen wegen mangelnder Transparenz

Die EU hat Facebook, X oder Snapchat besondere Transparenz­pflichten bei Werbung auferlegt. Einem Mozilla-Bericht zufolge sind deren Tools aber ungenügend.

publiziert am 16.4.2024
image

Microsoft erhöht die Preise für Dynamics deutlich

Um 10 bis 15% steigen die Kosten für einzelne Microsoft-Dynamics-Module. Die neuen Preise gelten ab Oktober.

publiziert am 15.4.2024
image

Google stellt kosten­pflichtigen Browser für Unter­nehmen vor

Für Chrome Enterprise Premium verlangt der Tech-Konzern 6 Dollar pro Monat und bietet dafür zusätzliche Security- und Management-Funktionen.

publiziert am 12.4.2024