Lausanne soll Glasfasernetz bekommen

4. Juli 2012, 15:32
  • technologien
  • glasfaser
  • swisscom
  • fibre to the home
image

--http://www.

Nach dem Pilotprojekt wird es ernst: Swisscom wird nach eigenen Angaben zusammen mit den Industriediensten Lausanne ein Glasfasernetz bauen. Bis 2017 sollen alle Wohnungen und Geschäfte der Stadt Lausanne mit mindestens vier Fasern angeschlossen sein (Fibre to the Home, FTTH). Der Kabelnetzbetreiber und der Schweizer Telco haben einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet.
Swisscom werde das Verlegen der Fasern übernehmen, die Kosten sollen die beiden Akteure gleichermassen tragen. Das Glasfasernetz werde einer von der Stadt Lausanne gegründeten Gesellschaft gehören, die sich im Besitz der Stadt befindet. Es handle sich um den ersten FTTH-Kooperationsvertrag zwischen einem Kabelnetzbetreiber und Swisscom, so der Telco. Der Haken: Der Lausanner Gemeinderat muss das Projekt noch gut heissen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom verdient 2022 weniger

Aber das dürften wir eigentlich noch gar nicht wissen. Die Publikation der Geschäftszahlen war ein Versehen.

publiziert am 3.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Hausmitteilung: 1 Jahr nach unserem Relaunch

Wir gingen heute vor einem Jahr mit der neuen Website live. Was ist in dieser Zeit geschehen?

publiziert am 31.1.2023 1