Lawson: Umsatzplus im Schlussquartal

21. Juni 2011, 06:00
image

Lawson, wohl bald im Besitz von --/frontend/insideit?_d=_article&site=ii&news.

Lawson, wohl bald im Besitz von Infor, hat die vorläufigen Ergebnisse des vierten Quartals bekannt gegeben. Der Umsatz dürfte von 197 Millionen Dollar im Vorjahr knapp auf 208 bis 212 Millionen Dollar gestiegen sein. Der Gewinn pro Aktie wuchs voraussichtlich von 0,02 auf 0,06 bis 0,07 Dollar.
Lawson-CEO Harry Debes meinte zu den Zahlen: "Unsere vorläufigen Geschäftsergebnisse ... zeigen, dass Lawson sich seit vielen Jahren erfolgreich auf die Steigerung seiner Unternehmensleistung konzentriert." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022