LC Systems übernimmt den Münchner IT-Dienstleister ICS

20. September 2012, 13:58
  • it-dienstleister
  • deutschland
  • rechenzentrum
image

LC Systems expandiert nach Deutschland und Österreich.

LC Systems expandiert nach Deutschland und Österreich.
Das Schweizer Data Center-Dienstleistungsunternehmen LC Systems-Engineering mit Haupsitz im thurgauischen Horn will den international tätigen IT-Dienstleister ICS aus München übernehmen. Damit weitet LC Systems das Geschäftsgebiet nach Deutschland und Österreich aus, so eine Mitteilung.
ICS ist mit rund 60 Mitarbeitenden, wovon etwa 40 in Deutschland und 20 in Österreich stationiert sind, etwa gleich gross wie LC Systems selbst. LC Systems werde alle ICS-Mitarbeitenden übernehmen, genau so die bisherige Geschäftsleitung, erklärt LC Systems CEO Rolf Niederer gegenüber inside-channels.ch.
Nun sei der Entscheid zwar gefallen, die Umsetzung werde aber noch "ein wenig" dauern. Niederer geht davon aus, dass die formellen Strukuren bis Januar geregelt sein werden. Die neue Firma soll LC Systems GmbH heissen. (Linda von Burg)

Loading

Mehr zum Thema

image

Langjähriger IBM-Mann wechselt in die Geschäftsleitung von Abraxas

Raphael Mettan tritt beim IT-Dienstleister die Nachfolge von Christian Manser an. Er übernimmt die Leitung des Bereichs Infrastructure & Outsourcing.

publiziert am 26.1.2023
image

Infoguard eröffnet Standort in Deutschland

Die Schweizer Cybersecurity-Firma lässt sich nun auch in München nieder. Die Nachfrage sei in Deutschland stark gewachsen, erklärt das Unternehmen die Expansionspläne.

publiziert am 24.1.2023
image

Adesso kauft italienische IT-Firma mit über 100 Mitarbeitenden

Der IT-Dienstleister baut seine europäische Präsenz mit einem Zukauf stark aus. Über 100 Leute und 10 Millionen Euro Umsatz stossen mit Websciences zu Adesso Italia.

publiziert am 19.1.2023
image

Post-Tochter Asmiq steht vor dem Aus

Die IT-Firma für die Zeitungsbranche will per Ende 2023 die Geschäftstätigkeit einstellen. 25 Mitarbeitende verlieren ihre Stelle.

publiziert am 17.1.2023