Leichter IT-Aufwind für Versandhändler

4. April 2005, 14:26
  • verband
image

Der Verband des Schweizerischen Versandhandels (VSV) berichtet in einer gerade veröffentlichten Statistik für das Jahr 2004 von einem leichten Umsatzsteigerung bei seinen Mitgliedern: Diese haben ihren Umsatz 2004 verglichen mit 2003 um 2,2 Prozent im Consumer-Geschäft und um 5,5 Prozent im Business

Der Verband des Schweizerischen Versandhandels (VSV) berichtet in einer gerade veröffentlichten Statistik für das Jahr 2004 von einem leichten Umsatzsteigerung bei seinen Mitgliedern: Diese haben ihren Umsatz 2004 verglichen mit 2003 um 2,2 Prozent im Consumer-Geschäft und um 5,5 Prozent im Business-to-Business-Versandhandel. Der Gesamtumsatz der Versandhandelsbranche, so schätzt der Verband, sei 2004 allerdings nicht gestiegen – die nicht-Verbandsmitglieder müssten also demnach etwas Marktanteile eingebüsst haben. Die gegenwärtig 82 Mitlieder des VSV decken nach Angaben des Verbands rund 80% der Umsätze im Consumer-Versandhandel und etwa 60 Prozent des Business-Versandhandels ab.
Insgesamt, so schätzt der Verband, wurden im Schweizer Versandhandel im letzten Jahr im Consumergeschäft 2,35 Milliarden Franken Umsatz gemacht. Der Anteil des Versandhandels am gesamten Schweizer Einzelhandel würde damit rund 2,8 Prozent betragen. Den Gesamtumsatz im B2B-Versandgeschäft schätzt der Verband auf 0,88 Milliarden Franken.
Die einzelnen IT-relevanten Sparten sind in der Statistik des Verbands jeweils mit anderen Kategorien vermischt, in der Tendenz scheinen die Zahlen aber etwas nach oben zu zeigen. Die klarste Steigerung konstatiert der VSV für die Kategorie der "reinen Internet- und TV-Shopping-Händler", für die eine Umsatzsteigerung um 33 Prozent auf 56 Millionen Franken angegeben wird.
In der Einteilung nach Produkten stieg der Umsatz im Segment "Hartwaren, Wohnen, Elektronik" im Consumer-Versandhandel um 1,3 Prozent auf 112 Millionen Franken. Für die dem Verband angeschlossenen Mitglieder stieg der Umsatz in der Kategorie "Elektronik" im Business-Versandhandel um 8,8 Prozent. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Neuenburg tritt der Swiss Blockchain Federation bei

Trotz der derzeit herrschenden Krise soll die Schweiz mit der Mitgliedschaft des Kantons als international anerkannter Blockchain-Standort gestärkt werden.

publiziert am 23.1.2023
image

Swico will, dass Leute beim Streaming Strom sparen

Der IT-Branchenverband startet deshalb die Kampagne "Solidarisches Streaming".

publiziert am 21.11.2022
image

Versicherungen zahlen bessere IT-Honorare als Banken

Wie hoch das Salär für befristet angestelltes ICT-Personal ist, hängt nicht nur von der Berufserfahrung ab, sondern auch von der Branche.

publiziert am 3.11.2022
image

Schweizer Fussballverband setzt auf Datenanalysen

Sämtliche digitalen Informationen von Vereinen, Teams und Mitgliedern sollen in Zukunft in einem zentralen Data Warehouse gespeichert und abgerufen werden können.

publiziert am 24.10.2022