Leider Nein (heute total sauber)

7. Februar 2014, 17:15
  • kolumne
  • software
  • gemeinde
  • vbs
  • leider nein
image

Und hier noch unsere Freitagabend-Nachricht.

"Schreiben sie doch endlich mal was Positives! Ihre Storys über Korruption, Bestechung, Verhaftungen, gescheiterte Software-Projekte, seltsame Ausschreibungen und noch seltsamere Nicht-Ausschreibungen schaden der Branche!"
Liebe KritikerInnen - Sie haben Recht. Hier die positiven Storys der Woche, die von der sensations-, blut- und korruptionsgeilen Presse glatt unterschlagen worden sind.
Montag: Der für die Betreuung der PCs der Primarschule Niedergestein (bei Visp) zuständige Primarlehrer Fredy Imboden-Bregy bestellt drei Notebooks beim lokalen PC-Händler. Das Angebot des Händlers, ihm bei Gelegenheit eine Flasche Fendant vorbeizubringen, lehnt er unmissverständlich ab: "So etwas trinke ich nicht."
Dienstag: Die Gemeinde Les Pommerats vergibt den Auftrag für eine neue Hundesteuer-Software nach einer sauberen Ausschreibung nach WTO an den günstigsten Anbieter. Sie kann sich mit dem Deutschschweizer (!) Anbieter auf Bezahlung mittels Lieferung von frischen Doubs-Forellen einigen und alle sind glücklich.
Mittwoch: Im VBS wird ein Software-Projekt erfolgreich abgeschlossen. Die iOS-App ("iTankFinder") wird die finanziellen Verluste wegen des Nicht-Wiederfindens von Panzern massiv reduzieren. Das Projekt war nicht ausgeschrieben worden, denn drei Rekruten haben die Software während der RS als Game entwickelt. Der Feldweibel hat den Sourcecode dann beschlagnahmt.
Donnerstag: Die Bank Coop verschickt die Bankbelege vom Januar an die richtigen EmpfängerInnen. Und nur an diese.
Freitag: Die Zürcher Gemeinde Agasul veröffentlicht ab sofort die Protokolle der Gemeinderatssitzungen auf ihrer Webseite. Das Projekt kostet nichts - weil das CMS der Gemeinde so leicht zu bedienen ist, dass alle der ehrenamtlichen Gemeinderäte es nach einer viertelstündigen Einführung bedienen können. Immer einer leert zum Sitzungsschluss die Aschenbecher, ein anderer stellt das Protokoll ins Netz. Agasul bewirbt sich für den World-Community-E-Gov-Transparency-Award der UNO. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

Prantl behauptet: Der Fachkräftenotstand und die "Rache der Büezer"

Heute habe IT-Fachkräfte die längeren Spiesse, sagt unser Kolumnist, nicht mehr ihre Arbeitgeber.

publiziert am 26.9.2022
image

Winterthur ist gegen mehr moderne Technik im Parlament

Die Winterthurer Stimmbevölkerung hat einen Zusatzkredit für den technischen Ausbau des Parlamentssaals deutlich abgelehnt.

publiziert am 26.9.2022
image

IT-Woche: Zum Leben zu wenig…

Es geht nicht nur im Gesundheitswesen um Leben und Tod, sondern auch in der IT.

publiziert am 23.9.2022 1