Leider Nein (XI)

12. September 2008, 16:16
  • kolumne
  • sap
  • oracle
  • reseller
  • leider nein
image

Und hier noch unsere Freitagabend-Nachricht

Der Sommer ist vorbei und unser Papierkörbe quellen über. Das Zeugs muss weg. Nicht traurig sein - das beste behalten wir Ihnen nicht vor.
Mögen Sie Rechtsanwälte? Wir auch - besonders, wenn sie vor Gericht wie Löwinnen kämpfen und Richter und gegnerische Anwälte einschüchtern, in dem sie ihr Plädoyer mit einem Bundesgerichtsentscheid von 1924 einleiten. Haben wir selbst erlebt. Bitter kann es aber werden, wenn Anwälte Rechnung stellen. "Dem Antrag zufolge beabsichtigt Oracle eine dritte Klageerweiterung einzureichen, die SAP bis zum 29. September 2008 vorliegen muss. SAP wird nach einer Prüfung entscheiden, ob sie der Klageerweiterung zustimmt. Der aktuelle Antrag berücksichtigt auch andere Antwortmöglichkeiten und dafür geltende Zeitplanungen. Soweit Einigkeit über die Zeitplanung besteht, wird SAP die Termine bekannt geben." Wir möchten ja nicht wissen, was das Brösmeln solcher Sätze kostet.
Wer diesen Satz geschrieben hat, sollte allerdings keinen Lohn bekommen, sondern bezahlen müssen: "Touchscreens bei Handys sind spätestens seit dem iPhone in aller Munde." Nicht kauen!
Ganz in der Nähe ist diese (unterdrückte) Nachricht angesiedelt: Mit der Übernahme von BartAb.ch ist McShave.ch der neuste Coup gelungen." Die tiefschürfende Analyse des Chefs können wir Ihnen nicht vorenthalten: "Organisches Wachstum ist gut und wichtig, schliesst jedoch Übernahmen nicht aus." Klar, dass danach das da nicht fehlen darf: "Der Servicegedanke steht ganz oben auf der Prioritätenliste von McShave.ch."
Vom Bart zum Gaumen ist es nicht mehr weit. Und für den gibt es nun Weinfreund.de.
Gequält haben wir uns mit der Frage, ob wir die Pressemitteilung zum 10-jährigen Jubiläum der Thalwiler Channel-Postille 'IT Reseller' aufgreifen sollten. Wir haben dann darauf verzichtet, da wir unserer Objektivität misstrauten. Aber es fehlte uns auch irgendwie die Aktualität: "Für Firmen, die in dieser speziellen Ausgabe präsent sein wollen, besteht noch bis 12. September die Möglichkeit, Werbeplatz zu buchen." Darum geht es doch seit 10 Jahren, nicht?
Auch ziemlich unaktuell fanden wir die Einleitung zu einer Mitteilung des Bundesrats vom 3. September 2008: "Die Schweiz nimmt mit Besorgnis Kenntnis von den jüngsten Entwicklungen in Georgien." Brandaktuell sind hingegen - wie immer - die Nachrichten aus Liechtenstein. Heute feiert nämlich Fürstin Marie ihren Namenstag und hat deshalb gestern Kinder eingeladen. Im Ländle wissen die Kinder noch, was sich gehört und haben keinen Botellòn veranstaltet, sondern " mit ihren Darbietungen der Landesfürstin Glück- und Segenswünsche überbracht." Schön, nicht? (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mgmt Summary: Agile

In der Kolumne Mgmt Summary erklärt Rafael Perez Süess Buzzwords. Heute sagt er, was agile mit Feng-Shui zu tun hat.

publiziert am 6.10.2022
image

#Security: Vom Ködern und Fischen

Der Faktor Mensch wird oft als grösstes Sicherheitsrisiko bezeichnet, aber selten wirksam adressiert. Das schreibt Cornelia Puhze von Switch in ihrer aktuellen Kolumne.

publiziert am 5.10.2022
image

IT-Woche: Datenschutz vs. Anwälte – wer gewinnt?

Es läuft die Schlussviertelstunde des Spiels. Aktuell steht es Unentschieden. Die Anwälte sind im Angriff, aber die Datenschützer haben eine starke Verteidigung im Aufgebot.

publiziert am 30.9.2022
image

Vor 39 Jahren: Word 1.0 für MS-DOS erscheint

Im September 1983 brachte das Hause Redmond seine Textverarbeitungs-Software für das Microsoft Disk Operating System, kurz MS-DOS, auf den Markt.

publiziert am 30.9.2022