Lenovo ist nicht mehr nur eine PC-Firma

15. August 2013, 12:41
image

Lenovo verkauft nun mehr Smartphones und Tablets als PCs. Wachstum im Krisenmarkt EMEA.

Lenovo verkauft nun mehr Smartphones und Tablets als PCs. Wachstum im Krisenmarkt EMEA.
Der chinesisch-amerikanische PC-Hersteller Lenovo kann sich offenbar besser an die Veränderungen im weltweiten PC-Markt anpassen als die Konkurrenz aus den USA und Taiwan. Denn Lenovo gelingt es, nicht nur den negativen Trends im PC-Geschäft zu widerstehen, sondern sich zusätzlich auch noch im Smartphone- und Tablet-Business zu etablieren.
Entsprechend konnte Lenovo im jüngsten Quartal (bis Ende Juni) Umsatz und Gewinn signifikant steigern (siehe Tabelle oben). Doch nicht nur das: Bereits über 13 Prozent des Umsatzes kommt vom Tablet- und Smartphone-Geschäft und Lenovo verkaufte in diesem Quartal zum ersten Mal mehr Smartphones und Tablets als PCs und Notebooks. Im chinesischen Heimmarkt ist Lenovo nun die starke Nummer 2 im Smartphone-Markt und weltweit die Nummer vier. Im Tablet-Markt, der von Apple und Samsung dominiert wird, ist Lenovo auf Platz 5. Mit einem Marktanteil von 3,3 Prozent sitzt Lenovo der taiwanischen Konkurrenz (Acer und Asus) im Nacken.
Lenovo nennt seine Strategie "Protect and Attack". Man will Umsatz und Gewinn in den Industrieländern, wo Lenovo seit der Übernahme des IBM-PC-Business' traditionell stark ist, verteidigen, während man in der rasch wachsenden Ländern Asiens und Osteuropa angreift. Diese Strategie scheint erfolgreich: Selbst im schwierigen Markt EMEA (Europa, mittlerer Osten, Afrika) konnte Lenovo zulegen (siehe Tabelle) und verdiente sogar etwas Geld. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google und Youtube investieren, um gegen Fake-News vorzugehen

Der US-Konzern schiesst knapp 13 Millionen Franken in einen Fonds ein, um Faktencheck-Organisationen weltweit zu unterstützen.

publiziert am 29.11.2022
image

T-Systems will Belegschaft in Indien fast verdoppeln

Das Unternehmen ist eine Partnerschaft mit dem indischen IT-Riesen Tech Mahindra eingegangen. So will T-Systems sein Angebot an Digital- und Cloud-Services ausbauen.

publiziert am 29.11.2022
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

Dell zeichnet Schweizer Partner aus

Der Konzern zeichnet auch dieses Jahr die Partner des Jahres in der Schweiz aus. Der Dell-Umsatz über den Channel ist zuletzt global deutlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022