Lenovo ruft Stromkabel zurück

10. Dezember 2014, 09:47
  • international
  • lenovo
image

Lenovo ruft ein zwischen Februar 2011 und Juni 2012 weltweit mit Ideapads verkauftes Stromkabel zurück.

Lenovo ruft ein zwischen Februar 2011 und Juni 2012 weltweit mit Ideapads verkauftes Stromkabel zurück. Laut Angaben des chinesischen PC-Herstellers kann es sich zu stark erhitzen und dann verformen.
Bei den betroffenen Netzsteckern handelt es sich um dreipolige Standard-Netzkabel, mit der Aufschrift "LS-15" direkt an der flachen Seite des Steckers. Betroffene Kunden sollten Lenovo betreffend eines kostenlosen Ersatzkabels kontaktieren und das defekte Netzkabel nicht mehr weiter verwenden. Der AC-Adapter selber ist nicht von der Fehlfunktion betroffen. Lenovo bietet lediglich den Tausch des Netzkabels an. Weitere Informationen gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022
image

Cisco-Topmanager Todd Nightingale übernimmt bei Fastly

Der bisherige Chef des Enterprise-Networking- und Cloud-Business verlässt Cisco. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.

publiziert am 4.8.2022
image

Huawei schliesst Online-Shop in Russland

Der chinesische Konzern stellt seine Verkäufe via Internet in Russland ein, macht aber keine Angaben zu seinen weiteren Plänen.

publiziert am 4.8.2022