Lenovo Schweiz spendet Laptops

4. Juli 2016, 11:14
  • politik & wirtschaft
  • lenovo
  • schweiz
image

Die Schweizer Landesgesellschaft von Lenovo gibt eine Kooperation mit der weltweit tätigen Non-Profit-Organisation Labdoo.

Die Schweizer Landesgesellschaft von Lenovo gibt eine Kooperation mit der weltweit tätigen Non-Profit-Organisation Labdoo.org bekannt. Labdoo nimmt gebrauchte Laptops an und spendet diese an Kinder und Schulen weltweit. Dazu arbeitet der Verein nicht nur mit Gerätespendern sondern auch mit Flug- oder Transportunternehmen zusammen, um die PCs ans Ziel zu bringen. In der Schweiz ist Labdoo seit 2012 aktiv und wurde 2015 als Verein eingetragen.
Geräte, die nicht mehr im Einsatz aber noch funktionstüchtig sind, werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern aufbearbeitet. So seien weltweit bereits über 7600 Geräte an 650 Bildungseinrichtungen in 110 Ländern gespendet worden, schreibt Lenovo. "Die Schweizer Organisation von Lenovo gewinnt mit dem Projekt eine weitere Gelegenheit, unseren Verpflichtungen zur Nachhaltigkeit und zur Reduktion der Umweltbelastung nachzukommen, was uns natürlich sehr erfreut", kommentiert Managing Director Lenovo Schweiz, Patrick Roettger, die Zusammenarbeit. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Green schliesst Refinanzierung über 480 Millionen Franken ab

Mit dem eingenommenen Kapital soll vor allem in den Ausbau der Infrastruktur investiert werden. Damit will der Provider seine Marktposition stärken.

publiziert am 1.12.2022
image

Beschaffung des Aargauer Serviceportals war rechtswidrig

Weil die Vergabe freihändig erfolgt ist, muss neu ausgeschrieben werden. Dies hat das Verwaltungsgericht Aargau entschieden.

publiziert am 1.12.2022
image

Ob- und Nidwalden erhalten gemeinsame Informatikstrategie

Beide Kantonsparlamente stimmen einer IT-Zusammenarbeit zu. Das E-Government soll ausgebaut werden.

publiziert am 1.12.2022
image

Neues digitales Organspenderegister soll 2025 kommen

Das BAG prüft in einer internen Studie verschiedene Umsetzungsvarianten eines neuen digitalen Organspenderegisters – mit und ohne staatliche E-ID.

publiziert am 30.11.2022 2