Leser geht: EDS Schweiz hat einen neuen Chef

10. Mai 2005, 10:29
  • people & jobs
image

Stefan Leser wechselt zu Kuoni, Pierre Klatt wird sein Nachfolger

Stefan Leser wechselt zu Kuoni, Pierre Klatt wird sein Nachfolger.
Lange war er nicht am Steuer von EDS Schweiz: Der frühere Atraxis-Mann Stefan Leser, der erst seit dem letzten Dezember als Country Manager von EDS Schweiz waltete, ist zu Kuoni gewechselt. Dort ist er nun als Mitglied der Konzernleitung verantwortlich für den Bereich Corporate Development.
EDS Schweiz hat bereits einen Nachfolger für Leser bestimmt: Pierre Klatt (Bild rechts), gegenwärtig Vice President Transportation für die Region Europa, Naher Osten und Afrika bei EDS, wird zusätzlich zu seiner bisherigen Aufgabe auch die Rolle des Country Managers Schweiz übernehmen.
Zusätzlich hat EDS den bisherigen stellvertretenden Country Manager, Paul Glutz (Bild links), zum Managing Director ernannt, um Klatt zu unterstützen. Glutz wird in dieser Rolle die Verantwortung für die bestehende Kunden und das Neugeschäft im Schweizer Markt übernehmen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

CKW-Gruppe holt Tech-Chef in die Geschäftsleitung

Rainer Lischer wird ab November beim Gebäudetechniker die Abteilung Technics leiten. Sie umfasst unter anderem IT und Communication.

publiziert am 4.10.2022
image

Sonja Meindl stösst zu Microsoft

Microsoft Schweiz holt Sonja Meindl als Leiterin Enterprise Commercial Business in die GL. In dieser Rolle verantwortet sie das Grosskundengeschäft.

publiziert am 3.10.2022
image

Adfinis ernennt einen CTO

CEO Nicolas Christener, bisher auch CTO des Open-Source-Dienstleisters, will sich vermehrt mit Wachstumsplänen beschäftigen.

publiziert am 3.10.2022