Lexmark greift nach schwedischem Softwarehersteller

5. August 2014, 15:15
    image

    Druckerhersteller leiden unter tiefen Margen, deshalb konzentrieren sie sich vermehrt auf Dienstleistungen und Software.

    Druckerhersteller leiden unter tiefen Margen, deshalb konzentrieren sie sich vermehrt auf Dienstleistungen und Software. Vor diesem Hintergrund will Lexmark nun den schwedischen Softwarehersteller Readsoft übernehmen. Heute hat Lexmark zum dritten Mal den offerierten Preis für Readsoft erhöht. Neu beträgt er 248 Millionen Dollar. Lexmark befindet sich in einem Übernahmekampf mit dem Software-Anbieter Hyland aus Grossbritannien.
    Readsoft bietet Anwendungen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen an. Das auch in der Schweiz tätige Unternehmen wurde 1991 in Helsingborg gegründet und beschäftigt heute rund 600 Personen. Der Umsatz betrug zuletzt 117 Millionen Dollar. Gelingt der Kauf, soll Readsoft in die Lexmark-Tochter Perceptive Software eingegliedert werden. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

    Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Tata Consultancy Services: "Wir gehören zu den ganz Grossen in der Schweiz"

    Rainer Zahradnik, Chef von TCS Schweiz, erklärt, warum seine Firma hierzulande wenig bekannt ist und was sie für die CO2-Neutralität bezahlt hat.

    publiziert am 26.9.2022 1
    image

    Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

    Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns die Verantwortlichen.

    publiziert am 26.9.2022
    image

    Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

    ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

    Von publiziert am 26.9.2022